News

Microsoft: Patch-Day fällt aus

Nach 13 Updates im Februar wird im März nicht eine einzige Sicherheitslücke geschlossen.

04.03.2005, 13:18 Uhr
Microsoft© Microsoft

Der Februar hatte es gemessen an Microsoft-Updates in sich. Gleich 13 Updates wurden von dem Software-Riesen aus den USA am 8. Februar zum Download bereitgestellt. Das wird es vorerst aber auch zunächst gewesen sein.
Weiter gehts im April
Auf seiner US-Webseite hat Microsoft nun angekündigt, dass für den so genannten Patch-Day im März nicht ein einziges Update zu erwarten ist. Ob derzeit an weiteren Software-Aktualisierungen gearbeitet wird, ließ der Konzern offen. Aus Erfahrung kann aber gesagt werden, dass auf der einen Seite durchaus die Möglichkeit besteht, dass doch noch ein Update folgt oder bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt ein wichtiges Update nachgeschoben wird.
Der nächste planmäßige Patch-Day ist unterdessen für die Kalenderwoche 14 oder 15 zu erwarten. Es bleibt abzuwarten, ob dann ein neuer Patch-Rundumschlag folgen wird.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang