Security

Microsoft kündigt fünf Sicherheits-Updates an

Am Dienstag, den 11. März, steht der nächste Microsoft-Patchday an. Insgesamt fünf Updates schließen Sicherheitslücken, von denen zwei als "kritisch" und drei als "wichtig" eingestuft werden.

07.03.2014, 12:31 Uhr
Microsoft© Microsoft

Am Dienstag, den 11. März, steht der nächste Microsoft-Patchday an. Dies kündigte das Unternehmen im "Chief Security Advisor Blog" an. Insgesamt fünf Updates schließen Sicherheitslücken, von denen zwei als "kritisch" und drei als "wichtig" eingestuft werden. Betroffen sind die Produkte Windows, Internet Explorer und Silverlight.

Weitere Details per Webcast

Das Sicherheitsbulletin MS14-012 schließt die kürzlich beschriebene Schwachstelle im Internet Explorer 10 vollständig. Es sind jedoch nur vereinzelte und gezielte Attacken bekannt geworden, die diese Schwachstelle missbrauchen. Betroffen können außerdem nur Nutzer des Internet Explorer 10 sein.

Systemadministratoren haben nun Zeit, sich auf die Updates vorzubereiten. Alle Details gibt es aber erst am kommenden Dienstag. Am 12. März liefert ein Webcast um 20:00 Uhr MEZ weitere Antworten rund um die Bulletins. Der Webcast ist anschließend "on demand" verfügbar.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang