Security

Microsoft: Juni-Patchday kommt mit 16 Updates

Microsoft hat für den kommenden Patchday am 14. Juni insgesamt 16 Sicherheitsupdates angekündigt. Neun werden als kritisch eingestuft und betreffen vor allem das Betriebssystem Windows und den Internet Explorer.

10.06.2011, 10:46 Uhr
Microsoft© Microsoft

Nach dem eher ruhigen Mai-Patchday mit lediglich zwei Sicherheitsupdates hat Microsoft für den kommenden Patchday am 14. Juni umfangreiche Flickarbeiten unter anderem an verschiedenen Versionen seines Windows-Betriebssystems und seines Browsers Internet Explorer angekündigt. Gleich 16 Updates sollen diverse Sicherheitslücken schließen. Den bislang größten Patchday der Microsoft-Geschichte hatte der US-Konzern mit 17 Updates im April durchgeführt.

Neun kritische Updates

Für diesen Monat hat der Softwarekonzern in seiner Vorankündigung gleich neun der 16 "Security Bulletins" als kritisch eingestuft. Betroffen von diesen Sicherheitslücken, die meist eine Ausführung von schadhaftem Code aus der Ferne (Remote Code Execution) ermöglichen, sind das Betriebssystem Windows, das Microsoft .Net Framework, der Internet Explorer, Microsoft Office sowie die Software Silverlight. Die übrigen sieben Updates werden immerhin als wichtig eingeschätzt und richten sich neben der Windows-Software und dem Office-Programm unter anderem auch an Microsoft SQL Server und Visual Studio. Es drohen teils Informationslecks, Fehler bei der Rechtevergabe, Ausführung von Schadcode und Denial of Service-Attacken. Details zu den betroffenen Softwareversionen listet Microsoft in seiner Patchday-Vorankündigung auf.

Patchday am 14. Juni

Der US-Konzern wird die Sicherheits-Updates wie gewöhnlich am zweiten Dienstag des Monats bereitstellen. Im Juni fällt der Patchday damit auf den 14. Juni. Eine schnellstmögliche Aktualisierung ist jedem Anwender zu empfehlen. Wer die automatische Update Funktion von Windows aktiviert hat, muss nicht selbst tätig werden. Die Updates werden selbständig heruntergeladen und installiert.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang