News

Microsoft: Jährlich neuer Internet Explorer

Microsoft reagiert auf die wachsende Konkurrenz durch Firefox und will jährlich eine neue Version des Internet Explorers auf den Markt bringen.

30.05.2006, 12:18 Uhr
Microsoft© Microsoft

Microsoft will nach eigenen Angaben in Zukunft jährlich eine neue Version des Internet Explorers auf den Markt bringen. Dies haben die Redmonder auf einer Trainingsveranstaltung in Singapur bekannt gegeben.
Marktanteile schwinden
Damit reagiert Microsoft offensichtlich auf die wachsende Konkurrenz durch Firefox. In den letzten Jahren hatte sich Microsoft nur wenig um eine neue Version des Browsers gekümmert. Der mittlerweile eingestaubte Internet Explorer 6 ist bereits seit 2001 auf dem Markt. Nach dem Microsoft jahrelang über 95 Prozent des Browser-Marktes beherrscht hat, kommt der Konzern mittlerweile nur noch auf rund 85 Prozent Marktanteil und verliert weiter an Boden, während der Firefox mit seinem moderneren und sichereren Browser stetig Marktanteile dazu gewinnt.
IE 7 Beta 3 im Sommer
Weiterhin hat Microsofts in seinem Weblog neue Termine zum kommenden Internet Explorer 7 bekannt gegeben, von dem bereits die Beta 2 frei verfügbar ist. Im Sommer 2006 soll eine Beta 3 des neuen Browsers folgen, bevor dann im Dezember 2006 die finale Version auf den Markt kommen soll.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang