Mixed Reality

Microsoft HoloLens kommt nach Deutschland - So viel kostet die Hightech-Brille

Der Windows-Konzern Microsoft bringt HoloLens für Mixed-Reality-Anwendungen nun auch nach Deutschland. Ein Schnäppchen ist die Brille aber nicht.

Marcel Petritz, 12.10.2016, 14:03 Uhr
Microsoft HoloLens© Microsoft

München - Ab sofort können europäische Entwickler und kommerzielle Partner Microsoft HoloLens in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Irland vorbestellen. Auch in Australien und Neuseeland ist die Brille nun erhältlich.

Vorstellung Anfang 2015

Erstmals wurde die Microsoft HoloLens im Januar 2015 vorgestellt. Am 31. März 2016 erfolgte die Auslieferung der Mixed-Reality-Brille an Entwickler und kommerzielle Partner in den USA und Kanada.

"Seit der ersten Vorstellung der Microsoft HoloLens haben Entwickler und Unternehmen beeindruckende Mixed-Reality-Anwendungen kreiert, die nur mit der Microsoft HoloLens möglich sind", so Alex Kipman von Microsoft. Darüber hinaus werde 2017 Windows 10 nach einem entsprechenden Update Windows Holographic bieten, eine Technologieplattform für Mixed Reality.

Preise und Verfügbarkeit

HoloLens kann in den jeweiligen Microsoft Stores online bestellt werden. Günstig ist das Gerät nicht: Die Developer Edition schlägt mit 3.299 Euro zu Buche, die Variante Commercial Suite kostet mit 5.489 Euro noch deutlich mehr. Kleiner Trost: Der Versand ist kostenlos. Die Auslieferung soll laut dem deutschen Windows Store am 30. November erfolgen.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang