News

Microsoft: Flash-Alternative Silverlight 3 ist da

Die neue Version unterstützt nun auch den Codec H.264 zum Abspielen hochauflösender Filme. Etliche neue 3D-Features, Hardware-Beschleunigung und Anwendungen außerhalb des Browsers machen Silverlight 3 wieder interessant.

13.07.2009, 11:35 Uhr
Microsoft© Microsoft

Der US-Softwareriese Microsoft wird an allen Fronten attackiert. Nun hat auch noch Google mit Chrome OS einen Frontalangriff auf Microsoft angekündigt. Doch der Windows-Entwickler ist bemüht, mit eigenen Programmen den aktuellen Trends zu folgen. Als Konkurrenzprodukt zur Flash-Technologie von Adobe hatte Microsoft schon 2007 die Software Silverlight vorgestellt. Die Flash-Alternative steht nun in der Version 3 mit etlichen neuen Features zum Download bereit.
Unterstützung von HD-Filmen
Das als Windows-Programm nur rund 4,5 Megabyte große Softwarepaket dient als Browser-Plugin auf Rechnern mit den Betriebssystemen Windows, Mac OS X oder Linux als Plattform, um Filme oder Spiele direkt im Browser abzuspielen. In der neuen Version werden nun auch HD-Filme durch Unterstützung des Codecs H.264 unterstützt. Mittels Smooth Streaming wird die Geschwindigkeit des Internetzugangs berücksichtigt: Filme werden beim Abspielen dynamisch an die verfügbare Bandbreite angepasst. Silverlight 3 kann auch die Hardware-Beschleunigung einer im Rechner verbauten Grafikkarte nutzen.
Anwendungen auch außerhalb des Browsers startbar
Silverlight-Anwendungen müssen nicht mehr nur im Browser ablaufen, sondern lassen sich auch direkt per Link über den Desktop starten. Für Entwickler und Designer bietet Silverlight 3 zudem die Möglichkeit, Objekte zu skalieren und dreidimensional rotieren zu lassen. Das Microsoft-Programm unterstützt darüber hinaus verschiedene dreidimensionale Effekte wie Schattenbildung oder Unschärfe. Das Feature Deep Zoom ermöglicht das Hineinzoomen in hochauflösende Bilder. Schließlich wurde auch die Bedienung optimiert. Silverlight 3 bietet rund 60 verschiedene, anpassbare Kontrollboxen, für die auch eigene Skins zur Verfügung stehen.
Auf einer separaten Silverlight-Webseite stellt Microsoft Silverlight 3 zum Download für Windows, Mac OS X und Linux bereit.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang