News

Microsoft entwickelt eigenen "iPod"

Angriff auf Apple: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft will Microsoft einen iPod-Konkurrenten auf den Markt bringen. Der Media-Player soll mit einer WLAN-Schnittstelle punkten.

07.07.2006, 17:01 Uhr
Microsoft© Microsoft

Der weltgrößte Software-Konzern Microsoft will Apple Konkurrenz machen und entwickelt Medienberichten zufolge einen tragbaren Media-Player. Der Player soll nach einem Bericht der New York Times pünktlich zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen.
Downloads aus dem Internet
Der Player ist als direkter Konkurrent zu Apples iPod geplant und soll Musik und Videos abspielen können. Zudem soll der neue Player über eine WLAN-Schnittstelle verfügen, die über einen Online-Shop Musikdownloads aus dem Internet ermöglicht. Die New York Times beruft sich dabei auf die Aussagen von Informanten aus der Entertainment-Industrie.
Apple ist nicht zu stoppen
Microsofts Hauptgeschäft beläuft sich bislang auf Entwicklung und Verkauf von Software. Mit der Entwicklung eines eigenen Media-Players weicht Microsoft - wie auch schon mit der XBox und der XBox 360 - von dieser Unternehmensstrategie ab. Bislang vermochte noch kein Media-Player und kein Musikabo-Dienst den Höhenflug von Apples iPod und iTunes auch nur annähernd zu stoppen. Über iTunes verkaufte Apple bereits mehr als eine Milliarde Musikstücke.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang