News

Microsoft: Bunte Wireless Mouse 4000 für Notebooks

Die Wireless Mobile Mouse 4000 kommt in fünf Farben daher. Mittels präziser Bluetrack-Abtastung ist ein Einsatz auf nahezu jedem Untergrund möglich.

21.06.2009, 10:01 Uhr
Microsoft© Microsoft

Die kleinen kompakten Netbooks erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit. Wie jeder Laptop lassen sich auch die mobilen Mini-Rechner über das integrierte Touchpad bedienen. Komfortabler ist aber meist eine Steuerung per Maus. Der US-Hardwarehersteller Microsoft hat eine kabellose Maus speziell für Notebooks vorgestellt.
Abtastung per Bluetrack
Die Microsoft Wireless Mobile Mouse 4000 nutzt die Abtasttechnologie Bluetrack und kann damit auf nahezu jedem Untergrund zum Einsatz kommen. Der Ausleuchtungsbereich ist laut Microsoft viermal größer als bei Mäusen mit optischer oder laserbasierter Abtastung. Die Maus trotzt Staub und Schmutz. Ein Nano-Transceiver, die Funk-Empfangseinheit für die 2,4 Gigahertz Wireless-Technologie, kann auch während des Transports am USB-Port verbleiben, da sie nur acht Millimeter herausragt. Alternativ findet sie auch Platz im Mausboden.
Maus ab Mitte August in fünf Farben für knapp 40 Euro
An der Unterseite hat Microsoft auch einen Schalter platziert, über den die Maus manuell ausgeschaltet werden kann. Dies schont die Batterie, die bis zu zehn Monate lang genutzt werden kann. Eine Batterieanzeige informiert über den aktuellen Status des Energiespenders. Die Maus verfügt über vier frei verfügbare Tasten und erlaubt ein Scrollen in vier Richtungen. Per einfachen Klick bietet die Mobile Mouse 4000 direkten Zugriff auf Windows Flip. Dieses Feature gibt eine Mini-Vorschau auf alle geöffneten Windows-Fenster.
Die Maus unterstützt Windows XP, Vista sowie auch bereits das kommende Microsoft Betriebssystem Windows 7. Statt nur in üblichem Schwarz kommt die mobile Maus auch in den Farben Petrol, Pink, Hellgrün sowie in Weiß daher. Ab Mitte August ist die Microsoft Wireless Mobile Mouse 4000 zum Preis von 39,99 Euro im Handel erhältlich.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang