CES 2019

Messe-Neuheiten: LG-Fernseher rollt sich ein

LG hat auf der Technikmesse CES einen Fernseher vorgestellt, der sich in mehreren Stufen ausfahren lässt. Der Signature OLED-TV R rollt sich bei Nichtbenutzung wie ein Rollladen in seinen Sockel.

LG OLED-TV R© LG Electronics

Las Vegas - LG macht den Fernseher aufrollbar. Der auf der Elektronikmesse CES (8. bis 11 Januar) vorgestellte Signature OLED TV R rollt sich im ausgeschalteten Zustand wie ein Rollladen im etwa kniehohen Gerätesockel zusammen. Ausgerollt misst das TV-Display rund 65 Zoll oder dient in teilausgefahrenem Zustand als Uhr, Wetterdisplay oder Musikabspielstation.

OLED-TV wird zur Schaltzentrale im Smart Home

Im Inneren des Geräts steckt LGs neueste Prozessortechnik für die Bildaufbereitung, dazu der Google Assistant, Amazons Alexa und eine überarbeitete Bediensoftware, die das TV-Gerät nicht nur mit allen TV- und Onlinekanälen verbindet, sondern es auch zur Schaltzentrale im vernetzten Heim macht. Auch Apples AirPlay 2 und HomeKit-Technologie sind an Bord. Angaben zur Verfügbarkeit und zum Preis machte LG noch nicht. Die Geräte der Signature-Reihe liegen in der Regel im mittleren vierstelligen Preissegment.

Melanie Zecher / Quelle: DPA

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup