Spiele

Merkur eröffnet Online-Casino in Schleswig-Holstein

Nachdem das Land Schleswig-Holstein Ende 2012 der Gauselmann-Gruppe eine Genehmigung für den Betrieb eines Online-Casinos erteilt hatte, wurde dieses nun unter merkur-spielcasino.de eröffnet. Gauselmann betreibt in Deutschland die Merkur-Spielotheken. Die gesetzlich vorgegebenen Beschränkungen des Online-Angebots sind aber immer noch sehr hoch.

18.10.2013, 17:31 Uhr
Browser© Diego Cervo / Fotolia.com

Nachdem das Land Schleswig-Holstein Ende 2012 der Gauselmann-Gruppe eine Genehmigung für den Betrieb eines Online-Casinos erteilt hatte, wurde dieses nun unter merkur-spielcasino.de eröffnet. Gauselmann betreibt in Deutschland die Merkur-Spielotheken. Die gesetzlich vorgegebenen Beschränkungen des Online-Angebots sind aber immer noch sehr hoch.

Nur für Schleswig-Holsteiner

So lassen sich online nur die Merkur-Magie-Automatenspiele spielen, Bankhalterspiele wie Roulette oder Black Jack sind nicht erlaubt. Geld eingesetzt und gewonnen darf dort auch nur werden, wenn der Wohnsitz des Spielers in Schleswig-Holstein liegt. Dafür werden Alter und Wohnsitz geprüft sowie seine Bankdaten. Vor der Freischaltung muss deshalb eine Kopie des Personalausweises eingereicht und geprüft werden.

Trotz der Einschränkungen und des Aufwands für Neukunden geht Dirk Quermann, Geschäftsführer von Merkur Interactive, vom Erfolg des Online-Casinos aus. Grund sei die Bekanntheit der Marke, die an der lachenden Merkur-Sonne zu erkennen ist, und den aus den eigenen Läden bekannten Spielen.

Merkur sieht sich benachteiligt

"Wir sind uns nicht sicher, ob das unstrittig vorhandene Bedürfnis der Menschen im Internet zu spielen, mit den gültigen Gesetzen in legale Bahnen gelenkt werden kann", so Quermann. Die Angebote großer internationaler Glücksspielanbieter aus dem Ausland sind in der Regel überall in Deutschland zu erreichen. "Das ist in meinen Augen ein echter Wettbewerbsnachteil für die Anbieter, die sich an Recht und Gesetz halten", so Quermann.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang