News

Medion E4055 D bei Aldi: 400-Euro-PC reloaded

Aldi Nord und Süd verkaufen am Donnerstag einen Desktop-PC für 399 inklusive Tastatur und Maus. Im Innern werkelt ein neuer AMD A8-3820 Quad-Core-Prozessor.

30.01.2012, 12:01 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Am Donnerstag hält der Lebensmittel-Discounter wieder einen Desktop-PC für 399 Euro bereit. Nicht nur der Preis erinnert an das Hardware-Angebot im vergangenen September, auch die Bestückung fällt fast identisch aus. Wie der damals verkaufte Medion Akoya E4050 D rechnet der neue Akoya E4055 D mit einem AMD A8-Prozessor.

Quad-Core-Prozessor ausgetauscht

En Detail ist es eine frische AMD A8-3820 APU, die der Chip-Hersteller erst im Dezember vorstellte. Der Neuzugang der Fusion-A-Prozessoren basiert auf vier Kernen mit jeweils 2,5 Gigahertz (GHz) und einer Radeon HD 6550D-Grafikkomponente. Damit unterscheidet sich die APU nur wenig von der im Akoya E4050 D verbautem A8-3800 mit 2,4 GHz – bei gleicher Grafikeinheit. Wie zuvor hat Medion zudem 4 Gigabyte (GB) Arbeisspeicher und eine Festplatte mit einer Speicherkapazität von 1 Terabyte eingebaut. Die übrige Bestückung, einen DVD-Brenner, Kartenleser, Gigabit LAN und WLAN 802.11 b/g/n, überträgt der Anbieter ebenfalls vom vorherigen Modell.

Auch das schwarz-glänzende Gehäuse mit USB-2.0- und 3.0-Port sowie Audio-Ausgängen an der Oberseite und Datenhafen-Anschluss für eine externe Festplatte von Medion wurde mit ins neue Jahr übernommen.

Schlussendlich handelt es sich beim Akoya E4055 D damit um eine aufgefrischte Version des letzten AMD-PCs. Angeboten wird das Modell zusammen mit Windows 7 Home Premium 64-bit, USB-Tastatur und -Maus sowie dreijähriger Herstellergarantie. Sowohl bei Aldi Nord als auch in den Aldi Süd-Filialen wird der PC ab dem 2. Februar für 399 Euro bereitstehen. Der Preis ist angesichts der langen Garantiezeit nicht zu hoch. Acer beispielsweise bietet mit dem Aspire X1470 einen PC mit sehr ähnlicher Ausrüstung an, der für etwa 450 Euro aufwärts zu haben ist – ohne Eingabegeräte, aber dafür mit 8 GB RAM. Zum Einzelkauf ist AMDs neuer Prozessor derzeit noch nicht erhältlich.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang