Desktop-Rechner

Medion: Drei neue PCs mit Intel-Prozessoren der 10. Generation

Medion hat sein PC-Angebot in seinem Online-Shop um drei Rechner mit aktuellen Intel-Prozessoren der 10. Generation erweitert. Zur Wahl stehen Desktop-PCs mit Intel i3- bzw. i5-Prozessor.

Jörg Schamberg, 13.07.2020, 11:10 Uhr
Medion Akoya E42018Der Medion Akoya E42018.© Medion AG

Medion, Hersteller von Consumer Electronics-Produkten, bietet in seinem Online-Shop jetzt neue Desktop-PCs mit Intel Core Prozessoren der 10. Generation an. Verfügbar seien online nun drei neue Modelle mit Intel i3 bzw. i5-Prozessoren. Der Einstieg ist ab knapp 490 Euro möglich. Als Betriebssystem ist jeweils Windows 10 Home installiert. Alle drei Rechner unterstützten zudem den schnellen WLAN-Standard WiFi 6 (802.11 ax), Bluetooth 5 sowie WPA3-Verschlüsselung. Außerdem finden sich unter anderem USB 3.2-Anschlüsse und Gigabit-LAN.

Medion Akoya E42018 mit Intel i3-Prozessor

Der Medion Akoya E42018 wartet mit einem Intel Core I3-10100 Prozessor mit 4 Kernen auf, der mit bis zu 4,30 GHz getaktet werden kann. Die Größe des Arbeitsspeichers liegt bei 8 GB. Für die Grafik sorgt die Intel UHD graphics 630. Daten lassen sich auf einer 256 GB großen PCIe SSD speichern. Medion gibt einen Preis von 487,35 Euro an.

Zwei neue Medion-PCs mit Intel i5-Prozessoren

Mit einem leistungsstärkeren Intel Core i5-10400 Prozessor der 10. Generation mit 6 Kernen ausgestattet sind die neuen Desktop-PCs Medion Akoya E66015 und Medion Akoya E63006. Auch sie greifen auf die Intel UHD graphics 630-Lösung zu. Verbaut wurde jeweils eine 512 GB große SSD. Beim Modell E63006 ist zusätzlich eine 1 TB große HDD-Festplatte nutzbar. Zudem bietet dieser Desktop-PC 16 GB Arbeitsspeicher, der Medion Akoya E66015 kommt nur mit 8 GB RAM daher. Medion berechnet für den E66015 583,90 Euro, beim Medion Akoya E63006 sind es 682,30 Euro.

Laut Medion sollen in den nächsten Wochen weitere PCs mit Intel Core Prozessoren der 10. Generation im Medion-Shop angeboten werden.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang