Von günstig bis leistungsstark

Medion bringt Notebooks und Gaming-PC zu Aldi

Medion bringt Ende Februar verschiedene Notebooks und PCs zu Aldi. Die Marke bietet drei Geräte an, die das Spektrum von Einsteiger bis Gamer abdecken sollen. Wir geben einen Überblick über Preise und Verfügbarkeiten.

Melanie Zecher, 17.02.2020, 12:48 Uhr
Medion Erazer X87038Gaming-PC Erazer X87038© Medion AG

Egal ob Einsteiger, mobiler Arbeiter oder Gamer, ab dem 27. Februar finden Medion zufolge all diese Zielgruppen einen passenden Rechner bei Aldi.

Für Einsteiger: Medion Akoya E4272

Das Medion Akoya E4272 ist ein flexibles Einsteiger-Convertible, das mit einem schnellen Prozessor (Intel Pentium Silver N5000) und einem scharfen, 14 Zoll großen Full-HD-Touch-Display mit IPS-Technologie ausgestattet ist. Darüber hinaus werden 64 GB Flash-Speicher für Daten wie Musik, Fotos, Filme oder Dokumente mit 4 GB Arbeitsspeicher kombiniert. Bei Bedarf ist im Gehäuse außerdem noch Platz für eine zusätzliche SSD, während das Design ohne Lüfter für einen stets leisen Betrieb sorgt.

Windows 10 Home im S Modus soll dafür sorgen, dass das System noch schneller und energiesparender arbeitet. Das Gehäuse aus Aluminium kann in vier verschiedene Positionen gebracht werden: Tablet-, Stand-, Notebook- und Zelt-Modus. Weitere Vorteile des Notebooks sind die lange Akkulaufzeit und ein Jahresabo von Office 365 Personal 1. Das Medion Akoya E4272 ist in den Farben Silber oder Gold ab dem 27. Februar für 349 Euro bei Aldi erhältlich.

Medion Akoya E4272Medion Akoya E 4272© Medion AG

Medion Akoya E15302

Nutzer, die etwas mehr Leistung benötigen, können sich für das Medion Akoya E15302 mit Ryzen-5-3500U-Prozessor von AMD, 15,6 Zoll großem Full-HD-Display mit IPS-Technologie sowie schmalen Displayrändern und 8 GB Arbeitsspeicher entscheiden. Das Notebook kommt mit einer 512 GB großen SSD, Aluminium-Design und langer Akkulaufzeit. Auch hier kommt als Betriebssystem Windows 10 Home im S-Modus zum Einsatz. Darüber hinaus sorgt der integrierte Privacy Mode-Switch dafür, dass mit einem einzigen Schalter Webcam und Mikrofon deaktiviert werden, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen. Das Medion Akoya E15302 ist ab dem 27. Februar für 499 Euro bei Aldi erhältlich.

Mehr Leistung für Gamer mit Erazer Desktop-PC

Spieler sollen schließlich bei dem Medion Erazer X87038 fündig werden. Ausgestattet mit einem Intel-Core- i7-9700-Prozessor und einer NVIDIA GeForce RTX 2070 können laut dem Hersteller auch aktuellste Spiele in hoher Auflösung ruckelfrei dargestellt werden. Dabei helfen auch die 16 GB Arbeitsspeicher mit bis zu 2.666 MHz und die 1 TB PCIe SSD, die für kurze Lade- und Startzeiten sorgen. Alle Komponenten, darunter ebenfalls eine zusätzliche 1 TB HDD, werden dabei auf einem MSI MAG Z390M Mortar Mainboard verbaut, wobei das Gehäuse mit Glas-Panels von InWin auch den Blick ins Innere des Medion Erazer X87038 erlaubt. Er ist für 1.499 Euro erhältlich.

Verfügbarkeiten im Überblick

  • Medion Akoya E4272: 399 Euro, online bestellbar, Lieferung gratis
  • Medion Akoya E15302: 499 Euro, bei Aldi Nord und Süd
  • Medion Erazer X87038: 1499 Euro, online bestellbar, Lieferung gratis

Das Medion Akoya E4272 und das Medion Erazer X87038 können sowohl bei Aldi Nord als auch bei Aldi Süd online bestellt werden. Dank des Services "ALDI liefert" ist die Lieferung in allen Fällen im Preis mit inbegriffen. Auch online sind die Geräte ab dem 27. Februar um 8 Uhr und maximal bis 22. März erhältlich.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang