Mehr Sicherheit daheim

Medion bringt neue Produkte für das Smart Home

Medion erweitert bald sein Angebot an Produkten für das Smart Home. Besonders die Sicherheit für das Zuhause steht im Mittelpunkt.

Marcel Petritz, 29.08.2017, 15:45 Uhr
Medion Smart Home© Medion AG

Essen - Medion hat kurz vor dem Start der IFA neue Produkte für sein Smart-Home-Portfolio vorgestellt. Besonders das Thema Sicherheit steht im Vordergrund.

Neue Smart-Home-Zentrale

So können sich potentielle Käufer als Alternative zur bisher erhältlichen Medion Smart-Home-Zentrale bald auch für eine neue Alarmzentrale des Herstellers aus Essen entscheiden.

Diese steuert das gesamte System und kann auch Alarme der verschiedenen Komponenten empfangen und den Heimbesitzer über das Internet oder mit Hilfe einer zusätzlichen SIM-Karte via Push-Nachricht bei Störungen benachrichtigen. Mit der optional erhältlichen Fernbedienung sind im Fall der Fälle auch Notrufe über eine weitere SOS-Taste möglich.

Außensirene und Kamera für mehr Sicherheit

Zu den neuen Komponenten zählt zudem eine neue Außensirene mit bis zu einem 95 dB lauten Alarm und rotem Stroboskop-Licht. Ebenfalls neu im Angebot ist eine IP-Kamera mit Full-HD-Auflösung mit einem integrierten Bewegungsmelder, die jederzeit und von überall die Überwachung des Zuhauses erlaubt.

Smarte Leuchte und Bluetooth-Verstärker

Darüber hinaus hat Medion auch eine neue RGB-Leuchte präsentiert, die per App geschaltet und gedimmt werden kann. Abgerundet wird das neue Smart-Home-Portfolio mit einem Bluetooth-LE-Verstärker. Mit diesem können laut Medion 20 weitere Komponenten in das Smart Home eingebunden werden.

Ab Oktober verfügbar

Die neuen Geräte für das Medion Smart Home werden ab Oktober im Medionshop angeboten.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang