News

Medion Akoya S6214T: Wandelbares Touch-Notebook für 499 Euro

Der Lebensmittel-Discounter Aldi verkauft ab 30. April in seinen Filialen das Medion Akoya S6214T – ein Touch-Notebook, bei dem sich Bildschirm und Tastatur trennen lassen. Aus dem Notebook wird so ein Tablet.

22.04.2014, 16:31 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Der Lebensmittel-Discounter Aldi verkauft ab 30. April in seinen Filialen das Medion Akoya S6214T – ein Touch-Notebook, bei dem sich Bildschirm und Tastatur trennen lassen. Aus dem Notebook wird so ein Tablet. Wie bei einem All-in-One-Rechner lassen sich beide Teile an einem Schreibtisch auch ohne feste Verbindung nutzen.

Connect-X-Modul ist Verbindung und Standfuß

Der 15,6 Zoll große IPS-Bildschirm mit der AHVA-Technik (Advanced Hyper Viewing Angle) zeigt die Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln an. Die Tablet-Einheit und die Basis-Einheit lassen sich mit einen Handgriff trennen, bleiben aber über Bluetooth miteinander verbunden. Auf diese Weise können auch weiterhin Texte eingegeben werden.

In Notebook-Modus werden beide Teile vom Connect-X-Modul zusammengehalten, das auch für den Bildschirm allein als Standfuß dient. Im Kreativ-Modus kann das Display darauf auch nur leicht geneigt abgelegt werden, sodass mit dem mitgelieferten Touch-Pen oder per Finger auf dem Touchscreen gezeichnet werden kann.

500 GB Festplatte plus 64 GB Flash-Speicher

Das Medion Akoya S6214T läuft unter Windows 8.1 und wird vom Intel-Prozessor Pentium N3520 angetrieben, der auf 2,42 Gigahertz hochgetaktet werden kann. Ihm zur Seite stehen 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. In der Basis-Einheit befindet sich eine 500 Gigabyte große Festplatte, in der Tablet-Einheit ein 64 Gigabyte großer Flashspeicher. Zusätzlich gibt es einen Steckplatz für Speicherkarten.

Ins Internet gelangt das Multi-Mode-Gerät über WLAN, unterstützt wird dabei auch der neue AC-Standard. Im Nahbereich funkt es über Bluetooth 4.0. Zur weiteren Ausstattung gehören eine HD-Kamera auf der Vorderseite, zwei Lautsprecher, Dolby Surround Sound, ein USB-3.0- und ein HDMI-Anschluss. An der Basis-Einheit befinden sich zusätzlich zwei USB-2.0-Ports. Die Akkus in beiden Einheiten kommen zusammen auf eine Laufzeit von bis zu 8 Stunden.

Die Tablet-Einheit, die als Bildschirm fungiert, kommt auf die Maße von 391 x 13 x 255 Millimeter und ein Gewicht von 1,5 Kilogramm. In Kombination mit der Basis-Einheit bringt das Akoya S6214T 3,3 Kilogramm auf die Waage. Ab dem 30. April wird das neue Modell für 499 Euro in den Filialen von Aldi Süd und Aldi Nord erhältlich sein.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang