Corona-Lockerungen

MediaMarkt und Saturn öffnen Märkte an vielen Standorten wieder

Einkaufen in den Märkten von MediaMarkt und Saturn ist ab sofort in vielen Regionen wieder möglich. Allerdings hängt dies von der jeweiligen 7-Tage-Inzidenz ab.

Jörg Schamberg, 08.03.2021, 14:45 Uhr
MediaMarkt und Saturn © MediaMarktSaturn

Beim letzten Ministerpräsidenten-Gipfel mit Bundeskanzlerin Angela Merkel war ein Stufenplan vorgestellt worden, der abhängig von der 7-Tages-Indizenz Lockerungen des Corona-Lockdowns vorsieht. Der Lockdown selbst gilt weiterhin generell bis zum 28. März. - doch es gibt zunehmend Ausnahmen. Am 8. März 2021 konnten Buchläden und Gartenmärkte wieder öffnen. Aber auch Einzelhandelsgeschäfte durften ihre Türen unter Einschränkungen wieder für Kunden öffnen. Das gilt auch für die Elektronikmärkte von MediaMarkt und Saturn. Wie die Elektronikhändler am Montag mitteilten, seien die Verkaufsflächen an vielen Standorten in Deutschland nach fast drei Monaten Schließung wieder für Kunden geöffnet worden.

7-Tage-Inzidenz unter 50: Reguläre Öffnungszeiten und elektronische Zugangskontrolle

In Regionen, in denen die 7-Tage-Inzidenz unter 50 liegt, hätten viele Märkte von MediaMarkt und Saturn unter Einhaltung der Abstands-, Hygiene- und Quadratmeterregeln wieder geöffnet. Die Filialen seien wie gewohnt zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet. Es gebe eine digitale Einlasskontrolle, die die maximale Kundenanzahl regele. Zum Einsatz komme dabei KI-gesteuerte Sensortechnik, die in Echtzeit die Anzahl der Personen erfasse, die den Markt betreten und verlassen. Ein Display am Markteingang zeige an, wie viele Kunden den Markt noch betreten dürfen.

7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100: "Click & Meet": Einkaufen nach Terminvereinbarung

Anders sieht die Lage in Gegenden mit 7-Tage-Inzidenzen zwischen 50 und 100 je 100.000 Einwohner aus. In vielen Märkten an solchen Standorten würde "Click & Meet" angeboten. Dort könnten Kunden nach einer vorherigen telefonischen Terminvereinbarung über die Kundenhotlines von MediaMarkt (0221/22243-333) und Saturn (0221/22243-123) oder auch direkt am Markt in einem vereinbarten Zeitfenster vor Ort einkaufen. Weiterhin bundesweit nutzbar sei zudem der Service "Click & Collect": Kunden könnten online bestellen und die Ware vor Ort an speziellen Abholstationen abholen. Dies gelte etwa auch für Märkte in Regionen mit Inzidenzen über 100.

Lage kann sich schnell wieder ändern

In vielen geöffneten Märkten würden auch wieder Service-Leistungen wie Reparaturen von Smartphones und Tablets angeboten. Auch der Umtausch von Produkten sei möglich. MediaMarkt und Saturn weisen darauf hin, dass sich die Lage der Märkte derzeit je nach Inzidenzlage schnell ändern könne. Kunden sollten sich daher vor dem Einkauf auf speziell eingerichteten Corona-Infoseiten im Onlineshop von MediaMarkt und Saturn informieren.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang