News

Media Markt: Taxis liefern Bestellungen ins Haus

Online-Bestellungen in den Media-Märkten Altona und Nedderfeld können in Hamburg nun per Taxi ausgeliefert werden. Dahinter steht aber nicht die Elektronikkette, sondern die Taxi-App mytaxi.

05.08.2013, 19:19 Uhr
Datenverkehr© Julien Eichinger / Fotolia.com

Wenn es schnell und bequem gehen soll, wird einfach ein Taxi gerufen. Das gilt nicht nur bei der Personenbeförderung, sondern in Hamburg jetzt auch bei der Bestellung von Elektronik. Online-Bestellungen in den Media-Märkten Altona und Nedderfeld können nun per Taxi ausgeliefert werden.

Lieferung bis in die Wohnung

Die Idee dazu stammt allerdings nicht von der Elektronikkette, sondern von der Taxi-App mytaxi. Das Taxi fährt daher auch nicht im Auftrag des Händlers, sondern des Kunden. Es wird auch kein Festpreis berechnet wie bei Warenlieferungen üblich, stattdessen läuft die Taxiuhr mit – aber erst nach Abholung der Ware.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Auslieferung erfolgt am Bestelltag und nicht über Nacht oder in mehreren Tagen. Dem Taxifahrer wird die Fahrt per App angeboten, per Klick kann er sie annehmen. Danach fährt das Taxi zum Laden und holt die Ware ab, muss diese aber wie ein Paketlieferant bis zur Wohnungstür bringen – auch wenn es sich um einen großformatigen Flachbildschirm handelt.

Zur korrekten Abrechnung erhält er dann bei Ablieferung der Ware vom Auftraggeber eine Transaktionsnummer (TAN), die er noch in die App eingeben muss, um den Auftrag abzuschließen. Kooperationen mit weiteren Händlern, nicht nur mit dem Media Markt, sollen laut mytaxi folgen.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang