News

McSIM talk: Discount-Tarif mit 55-Euro-Kostenbremse

Auch McSIM bietet ab sofort einen Tarif ohne monatliche Fixkosten an. McSIM talk deckelt alle nationalen Gespräche und SMS ab eine monatlichen Rechnungsbetrag in Höhe von 55 Euro.

18.05.2009, 13:16 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Mobilfunk-Tarife, die ohne monatliche Fixkosten auskommen und nationale Gespräche und SMS ab einem bestimmten Betrag deckeln, scheinen in Mode zu kommen. Den Anfang machte o2 o, simply zog schnell nach. Jetzt wurde ein dritter Tarif gestartet. Die Drillisch-Marke McSIM geht mit dem Tarif McSIM talk an den Start und löst damit die bisher vermarkteten Tarife ab.
Bremse ab 55 Euro
Rund um die Uhr kosten alle Telefonate in das deutsche Festnetz und zu nationalen Mobilfunk-Anschlüssen inklusive der eigenen Mailbox 15 Cent pro Minute - bei Abrechnung im Minutentakt. Auch der Versand von SMS zu deutschen Handys kostet 15 Cent. Ab einem Betrag von 55 Euro im Monat fallen keine weiteren Minuten- oder SMS-Preise an. Genutzt wird die Netz-Infrastruktur von Vodafone D2.
Vorsicht: versteckter Mindestumsatz
Eine Grundgebühr oder eine lange Vertragslaufzeit gibt es bei McSIM talk nicht, allerdings einen Mindestumsatz. Wer binnen drei Monaten nicht mindestens sechs Euro Umsatz generiert, muss 1,54 Euro für eine so genannte Administrationsgebühr zahlen. Die Abrechnung erfolgt grundsätzlich auf Basis einer monatlichen Rechnung.
Das Startpaket kostet 19,95 Euro. Bei einer Bestellung unter www.mcsim.de kommen 2,95 Euro für den Versand der SIM-Karte hinzu.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang