Fast Food auf dem Smartphone

McDonald's: Neue App bringt mehr Gutscheine und mobiles Bezahlen

Der Systemgastronom McDonald´s hat seine App überarbeitet. Die neue Anwendung soll neben individuellen Coupons auch bald mobiles Bezahlen erlauben.

Smartphone© goodluz / Fotolia.com

München - McDonald´s hat im Februar seiner App eine Frischzellenkur spendiert und will auf diesem Wege sein digitales Angebot ausbauen.

Wechselnde Angebote

Zu den neuen Features zählen regelmäßig wechselnde Angebote und die Möglichkeit zum mobilen Bestellen und zum Bezahlen. Aktuell finden Nutzer in der App laut Mc Donald´s unter dem Punkt "Mobile offers" exklusive Gutscheine, die in allen teilnehmenden Restaurants eingelöst werden können.

Zukünftig sollen solche Angebote anhand der vorangegangenen Bestellungen individuell auch für einzelne Nutzergruppen auf dem Display erscheinen. Bestellt ein Gast zum Beispiel häufig via App einen Big Mac, so erhält er in Zukunft weitere Angebote für dieses Produkt.

"Mobile order and pay"

Darüber will der Fast-Food-Gigant nach den ersten erfolgreichen Tests im Sommer mit "Mobile order and pay" das wichtigste Feature der neuen McDonald's App ausrollen. Durch eine Standortbestimmung wird die Bestellung auf Wunsch an das entsprechende Restaurant geschickt.

Der Gast muss schließlich nur noch bestätigen und sich aussuchen, wohin er seine Bestellung gebracht haben möchte - beispielsweise via Tischservice direkt an den Tisch oder an das Fenster vom McDrive.

Oster-Aktion

Zudem gibt es im Zeitraum vom 22. Februar 2018 bis zum 25. März 2018 im Rahmen des "Großen Oster Countdowns" jeden Tag für Nutzer der neuen App einen anderen Coupon.

Marcel Petritz

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup