News

McDonalds bläst zur Big Mac-Jagd: Gratis-Burger per App

Mit Hilfe der McDonalds-App lassen sich ab sofort sechs virtuelle Zutaten für einen Big Mac sammeln und einscannen. Die Zutaten finden sich als QR-Code verschlüsselt in den Restaurants sowie auf Plakaten, im Internet und im TV. Als Belohnung winkt einer von 500.000 kostenlosen Burgern.

04.01.2014, 10:01 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Die Fastfood-Kette McDonalds ruft zum Jahresanfang zur Jagd auf eines der beliebtesten Produkte des Unternehmens auf: Per McDonalds-App können Nutzer der mobilen Anwendung ab sofort virtuelle Zutaten für einen Big Mac sammeln. Als Belohnung winkt einer von 500.000 Gutscheinen für einen kostenlosen Burger. Die Aktion ist bis zum 10. Februar befristet.

QR-Codes suchen und einscannen

Insgesamt müssen sechs virtuelle Zutaten über ein in der App integriertes Spiel gejagt und gesammelt werden. Die Zutaten selbst sind nach Unternehmensangaben als QR-Code verschlüsselt auf verschiedenen Werbeträgern innerhalb der Restaurants sowie auf Plakaten, im Internet sowie im Fernsehen zu finden.

Wer einen QR-Code entdeckt hat, kann ihn per McDonald's App einscannen. Sollten Zutaten doppelt 'gesammelt' werden, lassen sich diese mit anderen Spielern tauschen. Sind die sechs verschiedenen Zutaten erfolgreich 'gejagt' worden, lässt sich der digitale Big Mac in einem McDonalds-Restaurant gegen einen echten Burger einlösen.

Die kostenlose App ist im App Store, über Google Play und Windows Phone erhältlich. McDonalds möchte mit dieser Werbeaktion offenbar unter anderem die eigene App bewerben. Im Google Play Store stößt die aktuelle Version der Anwendung mit einer Bewertung von 2,7 von 5 Sternen aber nur auf wenig Begeisterung der Nutzer, im App Store ergibt sich ein ähnliches Bild. Berichtet wird von Abstürzen der App, langen Ladezeiten und Problemen mit dem Anzeigen von Gutscheinen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang