Security

McAfee: Mobile Sicherheitssoftware kostenlos für Android und iOS

McAfee bietet die Vollversion seiner Schutzsoftware "McAfee Mobile Security" ab sofort kostenfrei für Smartphones und Tablets mit Android bzw. iOS an. Die Schutzfunktionen wurden in der aktuellen Version zudem erweitert.

28.02.2014, 08:25 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com
Jeder zehnte Deutsche hat laut einer Studie des Hightech-Verbandes BITKOM schon einmal sein Handy verloren, 3,5 Millionen Bundesbürger sind bereits Opfer einer Straftat geworden. An den Schutz von Smartphone und Tablet denken aber nur die wenigsten Nutzer. Der Sicherheitsspezialist McAfee, ein Tochterunternehmen von Intel, will Verbrauchern hier zu Hilfe kommen: Ab sofort ist die Vollversion der "McAfee Mobile Security"-Software kostenlos erhältlich. Die aktualisierte Anwendung für Smartphones und Tablets mit Android sowie für iPhone und iPad bietet neue Datenschutzfunktionen sowie mehr Sicherheit bei Gerätediebstahl und Verlust.

Verbesserte Android-Version bietet mehr Schutz

Intel hatte bereits zum Jahresanfang in Aussicht gestellt, dass Teile der mobilen McAfee-Sicherheitslösungen kostenlos angeboten werden sollen. Nun hat der Antiviren-Spezialist die Ankündigung umgesetzt. Die App "McAfee Mobile Security" ist kostenfrei in 30 Sprachen erhältlich.

Die kostenlose App für Android kommt mit verbesserten Datenschutzfunktionen sowie einem neuen Wi-Fi-Schutz daher. Die Anwendung wartet mit Anti-Diebstahl-, Anti-Virus- und App-Schutz, Web-Sicherheit sowie Anruf- und SMS-Filter auf. Datenverlust, Identitätsdiebstahl und Geräteverlust sollen verhindert werden. Erstmals bietet die Android-Version auch erweiterte Sicherheitseinstellungen für Intel-basierte Geräte an. Bei der Nutzung von riskanten oder ungeschützten WLAN-Netzwerken soll die McAfee-Software auf mögliche Gefahren hinweisen.

Zum Schutz bei Verlust des mobilen Gerätes lässt sich die Kamera aktivieren, die z.B. bei mehreren falschen Entsperrversuchen ein Foto der Person aufnimmt, die das Gerät gerade in den Händen hält. Das Foto sowie die geographischen Daten werden dann an das Konto des Besitzers geschickt. Gespeichert wird zudem der jeweils letzte Ort des Geräts.

Erweiterte Schutzfunktionen nun auch für iPhone und iPad

Nutzer von Apples Betriebssystem iOS finden im App Store zudem eine kostenlose Version der kürzlich veröffentlichten "McAfee Security"-Lösung zum Download. Neben neuen Datenschutzfunktionen sollen iOS-Nutzer von mehr Sicherheit bei Gereätediebstahl und Verlust profitieren. Zu den Features, die sich nun nicht nur mit der Android-Version, sondern auch mit der iOS-Variante nutzen lassen, zählen ein sicherer Tresor für private Dokumente, eine sichere Kamera, Jailbreak-Erkennung sowie Backup-Funktionen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang