Schnäppchen

maXXim: LTE-Allnet-Flats nun auch ohne Laufzeit verfügbar

Der Mobilfunk-Discounter maXXim hält die drei LTE-Allnet-Flats LTE S, LTE M und LTE L jetzt auch flexibel mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit ab 14,95 Euro bereit.

13.02.2015, 13:31 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Allnet-Flatrates mit LTE-Geschwindigkeit von bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) vermarktet der Telekommunikationsanbieter Drillisch schon länger über mehrere seiner diversen Mobilfunk-Discounter. Auch die Marke maXXim bietet die Allnet-Flats LTE S, LTE M sowie LTE L an, bislang allerdings ausschließlich mit einer 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit. Nun können Kunden die im o2-Mobilfunknetz realisierten Tarife alternativ auch als monatliche kündbare Variante bei maXXim bestellen. Wer sich bis zum 19. Februar entscheidet, profitiert dauerhaft von 5 Euro Rabatt pro Monat.

Dauerhaft 25 Prozent Rabatt

Der Einstieg ist mit LTE S bereits ab 14,95 Euro monatlich statt regulär 19,95 Euro möglich. Zur Ausstattung gehört sowohl eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz als auch in alle deutschen Mobilfunknetze. Der Versand einer SMS wird mit 9 Cent berechnet. Eine ebenfalls enthaltene Handy-Internet-Flat erlaubt bis zu einem Datenvolumen von 1 GB das schnelle mobile Surfen mit bis zu 21,1 Mbit/s.

Eine LTE-Surfgeschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s lässt sich dagegen mit den Tarifen LTE M und LTE L nutzen. Bei LTE M für 19,95 Euro im Monat statt 24,95 Euro stehen 2 GB Highspeed-Datenvolumen zur Verfügung, LTE L für 24,95 Euro statt 29,95 Euro monatlich bietet 3 GB schnelles Datenvolumen. Mit an Bord ist in den beiden Tarifen zudem zusätzlich eine SMS-Flatrate.

Der einmalige Anschlusspreis beträgt bei LTE S, LTE M sowie LTE L einmalig jeweils 24,95 Euro. Alle LTE-Tarife sind weiterhin auch mit 24-monatiger Vertragslaufzeit erhältlich: Die monatliche Gebühr ist in den ersten zwölf Monaten 5 Euro niedriger als in der Variante ohne Laufzeit. Weitere Details und Bestellmöglichkeiten finden sich online auf der maXXim Homepage.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang