LTE-Smartphone

"Marathonläufer": Archos 50 Power soll mit starkem Akku punkten

Das Archos 50 Power soll besonders in Sachen Akku ein "Power"-Smartphone sein. Archos verspricht mehr als zwei Tage Laufzeit und bis zu 15 Stunden Sprechzeit. Zudem bietet es einen Hybridslot, der die Wahl zwischen zweiter SIM und Speicherkarte lässt.

Melanie Zecher, 09.05.2016, 15:27 Uhr
Archos 50 Power© Archos

Grevenbroich – Beim neuen LTE-Smartphone aus dem Hause Archos soll der Name Programm sein. Mit seinem 4.000 mAh starken Akku sollen mehr als zwei Tage Laufzeit drin sein sowie Sprechzeiten von bis zu 15 Stunden.

Weiter bietet das Archos 50 Power, erstmals Anfang des Jahres auf der CeBIT vorgestellt, ein fünf Zoll großes IPS-Display mit HD-Auflösung, LTE-Konnektivität und zwei GB RAM. Im Inneren des 149 Gramm leichten Archos-Smartphones schlägt ein Quad-Core-Prozessor mit 1-GHz-Taktung von MediaTek und eine Mali 720 GPU. Fotos mit 13 Megapixeln schießt die Hauptkamera mit Autofokus und Blitz, während die Front-Kamera mit zwei Megapixeln für Selfies ausgelegt ist.

Hybridslot für Dual-SIM oder Speicher-Erweiterung

Der interne Speicher des Archos 50 Power beträgt 16 GB und lässt sich via microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern. Optional kann der Kartenslot aber auch für eine zweite SIM-Karte benutzt werden. Zur Micro-SIM kann dann eine Nano-SIM eingelegt werden. Als Betriebssystem läuft auf dem Archos-Smartphone Android 5.1 (Lollipop). Das Gehäuse beherbergt ein vollständig laminiertes Display und misst 145 x 72,2 x 9,2 Millimeter.

Archos 50 Power: Verfügbarkeit und Preis

Ab sofort ist das Archos 50 Power in Schwarz zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149,99 Euro im Handel erhältlich. Dem Lieferumfang legt Archos, neben USB-Netzteil und -Kabel, ein In-Ear-Freisprech-Kit bei.

Archos 50 Power

Archos 50 Power

  • Android
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 5 Zoll IPS Display
  • 16 GB Speicher
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang