Neue Funktionen

MagentaTV: Was bietet das neue TV-Angebot der Telekom?

Die Deutsche Telekom hat ihr TV-Angebot runderneuert, aus EntertainTV wird MagentaTV. Wir geben einen Überblick zu den neuen Funktionen und den Konditionen. MagentaTV ist auch ohne Internetzugang der Telekom buchbar.

Jörg Schamberg, 24.10.2018, 10:16 Uhr
Telekom Magenta TVDie Schauspieler Christian Ulmen und Fahri Yardim werben für das neue Magenta TV der Telekom.© Deutsche Telekom AG

Bonn - Viele Neuerungen verspricht die Deutsche Telekom (Angebote der Telekom) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
für ihr IPTV-Angebot EntertainTV, das ab sofort unter dem neuen Namen MagentaTV vermarktet wird. Der Bonner Konzern wirbt für MagentaTV mit dem Motto "Einfach eins für alles". Es gibt nach Unternehmensangaben mehr Inhalte und neue Funktionen, die Benutzeroberfläche mit einfacherer Bedienung erscheint in neuem Design. Außerdem wird es in der neuen "Megathek" neben internationalen Serien exklusiv über 8.000 deutsche Inhalte von ARD und ZDF geben, darunter etwa "Tatort"-Folgen. Der Zugriff auf die Megathek ist für MagentaTV-Kunden kostenfrei.

MagentaTV mit neuen Funktionen

EntertainTV werde für alle TV-Kunden per automatischem Software-Update zu MagentaTV. Auch künftig lassen sich bekannte Funktionen wie zeitversetztes Fernsehen, Restart und Replay nutzen. Die Startseite, die Live-TV und Video-on-Demand-Inhalte zusammenfasst, lasse sich nun personalisieren. Die Funktion "Jetzt weiterschauen" ermöglicht eine Fortsetzung von bereits angefangenen Filmen, Serien oder TV-Shows, die aber noch nicht zu Ende gesehen wurden. Ebenfalls neu ist die Suchfunktion, die das Finden von Inhalten über alle Kanäle und Anbieter hinweg ermöglichen soll. Über die MagentaTV-Benutzeroberfläche lässt sich wie schon zuvor weiterhin auch auf Streaming-Dienste wie Netflix, Prime Video und maxdome zugreifen.

Inhalte von ARD und ZDF langfristig in der Telekom-Megathek abrufbar

Dank einer exklusiven Partnerschaft mit ARD und ZDF bietet MagentaTV Nutzern Zugriff auf Inhalte der öffentlich-rechtlichen Sender, die bislang nur zeitlich begrenzt in den Mediatheken von ARD und ZDF abrufbar gewesen waren. Auf MagentaTV seien nun mehr als 8.000 Titel unter "ARD Plus", "ZDF select", "ARD Plus Kids" sowie "ZDFtivi select" zu finden. Dazu gehören laut Telekom Formate wie "Ku’damm 56", "Polizeiruf 110" oder "Unsere Mütter, unsere Väter", die ohne zeitliche Begrenzung verfügbar seien. Außerdem bietet die Telekom ein großes Archiv der ARD-Krimiserie "Tatort". Zum Start seien zunächst 200 Folgen abrufbar, 200 weitere Folgen sollen schrittweise folgen.

Im Mittelpunkt bei MagentaTV wird die jederzeit abrufbare Megathek mit mehr als 10.000 Inhalten stehen. Neben den exklusiven Inhalten von ARD und ZDF beherberge diese auch exklusive Telekom-Serien sowie Co- und Eigenproduktionen wie die am 1. November startende Serie "Deutsch-Les-Landes" mit Christoph Maria Herbst.

MagentaTV auch ohne Telekom-Internetzugang nutzbar

Auf der IFA hatte es die Telekom bereits angekündigt, nun ist es soweit. Das neue TV-Angebot ist nun erstmalig auch für Nicht-Telekom-Kunden buchbar, somit also unabhängig von einem Internetzugang des Bonner Konzerns. Für das monatlich kündbare MagentaTV-Angebot berechnet die Telekom 7,95 Euro pro Monat. Inklusive sind rund 75 TV-Sender, davon 45 in HD. Mit an Bord sind zudem die neue Megathek und der Zugang zu den Video-on-Demand-Angeboten von Videoload, zu Telekom Sport, zu Magenta Musik und den Pay-TV-Angeboten der Telekom. Ein Telekom-Receiver ist für die Nutzung von MagentaTV für Nicht-Telekom-Kunden nicht erforderlich. Stattdessen erfolgt der Empfang über die MagentaTV-App, die zunächst für iOS, Android und Chromecast verfügbar ist. Auch per Web Client ist MagentaTV nutzbar. In Kürze sollen weitere Empfangswege folgen. Die Telekom machte keine Angaben, ob dazu Apple TV und Fire TV gehören werden.

Die Konditionen für MagentaTV für Nicht-Telekom-Kunden

  • 75 TV-Sender, 45 in HD
  • Zugriff auf Megathek
  • bis zu vier Geräte und zwei parallele Streams
  • 7,95 Euro/Monat (Buchung per MagentaTV-App, monatlich kündbar)

Die Konditionen für MagentaZuhause mit MagentaTV

Weiterhin lässt sich das TV-Angebot für 5 Euro monatlichen Aufpreis aber auch mit der Doppel-Flat MagentaZuhause bündeln. Hierfür ist jedoch die Nutzung eines Media Receiver der Telekom für 4,95 Euro monatliche Miete erforderlich.

MagentaZuhause S mit MagentaTV:

  • Internet-Flat (bis zu 16 Mbit/s)
  • Telefon-Flat in das deutsche Festnetz
  • rund 100 TV-Sender, 20 in HD, Zugriff auf Megathek
  • 1.-6. Monat: 24,95 Euro/Monat, ab 7. Monat: 39,95 Euro/Monat
  • Media Receiver: 4,95 Euro/Monat

MagentaZuhause M mit MagentaTV:

  • Internet-Flat (bis zu 50 Mbit/s)
  • Telefon-Flat in das deutsche Festnetz
  • rund 100 TV-Sender, 20 in HD, Zugriff auf Megathek
  • 1.-6. Monat: 24,95 Euro/Monat, ab 7. Monat: 44,95 Euro/Monat
  • Media Receiver: 4,95 Euro/Monat

MagentaZuhause L mit MagentaTV:

  • Internet-Flat (bis zu 100 Mbit/s)
  • Telefon-Flat in das deutsche Festnetz
  • rund 100 TV-Sender, 20 in HD, Zugriff auf Megathek
  • 1.-6. Monat: 24,95 Euro/Monat, ab 7. Monat: 49,95 Euro/Monat
  • Media Receiver: 4,95 Euro/Monat

MagentaZuhause XL mit MagentaTV:

  • Internet-Flat (bis zu 250 Mbit/s)
  • Telefon-Flat in das deutsche Festnetz
  • rund 100 TV-Sender, 20 in HD, Zugriff auf Megathek
  • 1.-6. Monat: 24,95 Euro/Monat, ab 13. Monat: 59,95 Euro/Monat
  • Media Receiver: 4,95 Euro/Monat

Für jeweils 5 Euro Aufpreis gibt es MagentaTV Plus mit 40 statt 20 HD-Sendern sowie zusätzlich mit Restart-Funktion. Alternativ hält die Telekom MagentaTV auch für den Empfang per Satellit bereit. In dem Fall sind bis zu 300 TV-Sender verfügbar. Für das neue MagentaTV hat die Telekom eine neue Werbekampagne mit den Schauspielern Christian Ulmen und Fahri Yardim gestartet.

Weitere Details zu MagentaTV finden sich auf der Telekom-Bestellseite Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang