HDTV im Kabelnetz

M-net: Zwölf Lokal-TV-Sender ab 28. März in HD-Qualität verfügbar

Zwölf neue HD-Sender auf einen Schlag: Der Münchener Provider M-net speist Ende März ein Dutzend bayerische Lokal-TV-Sender in die Kabelnetze mehrerer Städte ein. Für den Empfang gibt M-net den Kabelkunden eine Empfehlung.

m-net© M-net

München – Die Kabelkunden des regionalen Telekommunikationsanbieters M-net (www.m-net.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) sollen ab Ende März mehr HD-Sender empfangen können. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, werden ab dem 28. März zwölf bayerische Lokal-TV-Programme erstmals in hochauflösender Bildqualität eingespeist.

Sendersuchlauf erforderlich für Empfang neuer HD-Sender

Profitieren können Kabelkunden in den glasfaserbasierten M-net-Kabelnetzen in München, Augsburg, Würzburg und Erlangen. Die zusätzlichen HD-Sender finden sich künftig auf den Kanälen S26 und 47. M-net empfiehlt allen Zuschauern am 28. März einen Sendersuchlauf auf ihrem digitalen Empfangsgerät. Die jeweiligen Sender werden aber auch weiterhin als analoge Variante sowie digital in Standardauflösung verfügbar sein.

Diese Lokal-TV-Programme zeigt M-net künftig in HD-Qualität:

  • München.TV
  • A.TV
  • Allgäu.TV
  • INTV
  • Franken Fernsehen
  • Main TV
  • Mainfranken HD
  • Niederbayern HD
  • OTV
  • RFO
  • TVA
  • TV Oberfranken

Mehr Programmauswahl mit "TVplus"

Wird über das Angebot des Standard-Kabelanschlusses hinaus eine größere Programmauswahl gewünscht, so hält M-net die TV-Lösung "TVplus" bereit, die für 9,90 Euro monatlich zu einem Internetanschluss hinzubuchbar ist. Neben mehr Sendern sind auch zusätzliche TV-Funktionen nutzbar. Über die TVplus Box lasse sich etwa das laufende Programm pausieren. Zudem werden Features wie eine elektronische Aufnahmefunktion, ein elektronischer Programmführer oder Video-on-Demand geboten. Zeit- und ortsunabhängig seien TV-Inhalte auf bis zu drei Bildschirmen oder mobilen Endgeräten im Heimnetz abrufbar. Nach Bedarf lassen sich laut M-net zusätzliche private HD-Sender oder Fremdsprachenpakete hinzubuchen.

Weitere Details über das Internet- und TV-Angebot von M-net finden sich online unter www.m-net.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup