News

M-Net startet mit Ultraspeed ins Netz: Surf&Fon-Flat mit 300 Mbit/s ab 59,90 Euro

Der Münchener Telekommunikationsanbieter M-net setzt ab sofort auf Ultraspeed per Glasfaser: Kunden können die bis zu 300 Mbit/s schnelle Doppel-Flat "Surf&Fon-Flat 300" ab 59,90 Euro buchen.

03.11.2014, 08:35 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

VDSL war gestern, mit Highspeed geht es per Glasfaser inzwischen noch erheblich schneller ins Internet. Die Provider überbieten sich derzeit mit immer höheren Surfgeschwindigkeiten. Ab sofort erlauben Unitymedia und Kabel BW das Surfen mit bis zu 200 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Auch Kabel Deutschland will sein Kabelnetz im November auf 200 Mbit/s beschleunigen. Noch schnellere Internetzugänge gibt es nun aber bei dem Münchener Telekommunikationsanbieter M-net. Das in Bayern aktive Unternehmen startet einen Glasfaseranschluss mit Ultraspeed von bis zu 300 Mbit/s und will so das "schnellste Internet der Stadt" anbieten.

300 Mbit/s für Downloads, 30 Mbit/s für Uploads

Ab sofort lässt sich die Doppel-Flat Surf&Fon-Flat 300 mit Internet-Flat und Telefon-Flat in das deutsche Festnetz buchen. Neben einer Download-Bandbreite von 300 Mbit/s stehen für Uploads Geschwindigkeiten von bis zu 30 Mbit/s bereit. In den ersten sechs Monaten berechnet M-net für das neue Paket bei 24-monatiger Vertragslaufzeit 59,90 Euro, ab dem 7. Monat fallen 69,90 Euro an. Alternativ ist das Paket auch ohne Mindestvertragslaufzeit erhält, ab dem ersten Monat zahlen Neukunden dann direkt 69,90 Euro, zudem berechnet M-net einen Einrichtungspreis von 99,90 Euro.

Bei Online-Buchung bis zum 11. Dezember entfällt der Einrichtungspreis in Höhe von regulär 39,90 Euro (24 Monate Laufzeit). Zudem winkt ein Wechsler-Bonus von 50 Euro. Eine Fritz!Box 7490 stellt M-net den Kunden kostenlos als WLAN-Router zur Verfügung, die Versandkosten liegen bei 9,90 Euro. M-net will den neuen Ultraspeed-Glasfaseranschluss am Montagvormittag im Rahmen einer Presseveranstaltung vorstellen und dort wohl auch Details zur Verfügbarkeit bekanntgeben. Weitere Details werden wir dann an dieser Stelle ergänzen. Die Surf&Fon-Flat 300 lässt sich ab sofort online auf der Webseite von M-net bestellen.

Update von 13:35 Uhr: Verfügbarkeit zunächst nur beschränkt

Die am Montag vorgestellten schnellen Glasfaseranschlüsse werden über die seit Jahren aufgebaute M-net-Infrastruktur in Teilen von München, Augsburg und Erlangen realisiert. Eine Drosselung des Internetzugangs werde es nicht geben. Voraussetzung für die Nutzung des neuen Produkts ist ein FTTH-Anschluss bis in die Wohnung. Ab Dezember werde Ultraspeed "einer fünfstelligen Zahl an Haushalten im M-net Netz zur Verfügung" stehen. Die Verfügbarkeit der schnellen Glasfaseranschlüsse werde Schritt für Schritt weiter steigen.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang