News

M-net erweitert HD-Angebot um fünf neue Sender

M-net verbreitet über sein Glasfasernetz ab sofort kostenfrei fünf weitere öffentlich-rechtliche TV-Sender. Der bestehende Sender Einsfestival HD hat zudem einen neuen Sendeplatz erhalten.

11.01.2014, 14:01 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Über gleich fünf neue öffentlich-rechtliche TV-Sender in HD-Qualität können sich die Kunden des regionalen Telefon- und Internetanbieters M-net freuen. Das Münchener Unternehmen teilte am Dienstag mit, dass ab sofort zusätzlich zu den bereits bestehenden 27 kostenfreien HD-Sendern auch die Sender MDR HD, hr HD, rbb HD, tagesschau24 HD sowie EinsPlus HD über das Glasfasernetz empfangbar sind.

Empfang über Glasfasernetz von M-net

Der Sender Einsfestival HD wurde bereits von M-net verbreitet, hat aber nun einen neuen Sendeplatz erhalten. Das Unternehmen empfiehlt einen Sendersuchlauf, damit alle Sender ordnungsgemäß empfangen werden können. Für die Übertragung des Fernseh- und Radioangebots per Glasfaser bzw. von Internet- und Telefondiensten werden im Gebäude jeweils zwei getrennte Leitungen genutzt. Die Störanfälligkeit der Dienste lasse sich dadurch auf ein Minimum reduzieren.

M-net bietet glasfaserbasierte TV-Anschlüsse bereits in großen Teilen Münchens, Augsburgs und Erlangens an, außerdem in weiteren ausgewählten Regionen Bayerns. M-net hält über sein Netz derzeit insgesamt über 130 freie analoge und digitale Sender bereit. Neben nationalen und internationalen Kanälen ist auch das komplette Sky-Programmangebot verfügbar. Die Bereitstellung des TV-Angebots von M-net erfolgt zentral über den Immobilieneigentümer bzw. Hausverwalter.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang