Glasfaseranschlüsse

M-net erhöht Upload-Speed auf bis zu 50 Mbit/s

M-net stellt Glasfaser-Neukunden ab sofort höhere Upload-Bandbreiten bereit. Je nach Tarif vervierfacht sich die Geschwindigkeit, mit der Daten hochgeladen werden können. Maximal sind 50 Mbit/s verfügbar.

Jörg Schamberg, 16.09.2016, 10:46 Uhr
m-net© M-net

München – Immer mehr Internetanbieter schrauben die Surfgeschwindigkeit ihrer Anschlüsse weiter nach oben. Bei Kabelnetzbetreibern lässt sich mit Download-Bandbreiten von bis zu 400 Mbit/s im Netz surfen, doch die Upload-Raten liegen erheblich niedriger und erreichen beispielsweise bei Vodafone maximal 25 Mbit/s. Der regionale Münchener Telekommunikationsanbieter M-net (www.m-net.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) lockt mit einem Download-Speed von bis zu 300 Mbit/s und hält ab sofort für seine Glasfaseranschlüsse höhere Upload-Geschwindigkeiten bereit. Teilweise lassen sich Daten nun je nach gewähltem Tarif mit bis zu vierfachem Tempo ins Netz hochladen.

Höherer Upload zum gleichen Preis

Von der Bandbreitenerhöhung im Upload sollen alle Glasfaser-Neukunden von M-net profitieren können. Höhere Upload-Raten sind beispielsweise wichtig bei dem Hochladen von Dokumenten, Bilder und Musik in die Cloud oder bei der Videotelefonie. Trotz mehr Upload lässt M-net den monatlichen Grundpreis aller Tarife unverändert.

Die neuen Geschwindigkeiten von M-net im Überblick:

  • 25 Mbit/s (Download) / 5 Mbit/s Upload (bisher 2,5 Mbit/s)
  • 50 Mbit/s (Download) / 10 Mbit/s Upload (bisher 5 Mbit/s)
  • 100 Mbit/s (Download) / 40 Mbit/s Upload (bisher 10 Mbit/s)
  • 300 Mbit/s (Download) / 50 Mbit/s Upload (bisher 30 Mbit/s)

"Immer mehr Menschen laden nicht nur etwas aus dem Internet runter, sondern immer mehr laden auch etwas hoch. Die Fotos vom letzten Urlaub oder die neuesten Videos für ihren Youtube-Channel und ähnliches. Das muss schnell gehen. Schneller als bisher. Genau das wollen wir unseren Kunden mit den neuen Upload-Raten bieten", betont Dr. Wolfgang Wallauer, Bereichsleiter der Businessunit Privatkunden bei M-net.

Weitere Details zu den Tarifen von M-net finden sich online unter www.m-net.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Die aktuellen Tarife von M-net und zahlreicher weiterer Internetanbieter listet auch unser Breitband-Tarifrechner auf.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang