News

Lycos startet abgespeckten Online-Shop

Für Einsteiger ins eBusiness bietet Lycos ab sofort die so genannten Starter Shops an. Maximal zehn Produkte können Kunden der SharedHosting-Pakete anbieten und bei Erfolg in einen eShop umziehen.

13.05.2007, 07:01 Uhr
Browser© Diego Cervo / Fotolia.com

Einsteiger in die Welt des eBusiness können jetzt erste Gehversuche mit Lycos Webhosting unternehmen. Das Unternehmen führt ab sofort einen abgespeckten eShop unter der Bezeichnung "Starter Shop" ein, der auf den bewährten Lycos eShops basiert.
Mini-Shop für Einsteiger
Bis zu zehn Produkte können im Starter Shop angeboten werden. Für die Einrichtung werden keine besonderen Kenntnisse in einer Programmiersprache erwartet. Vorbereitete Vorlagen erleichtern die Einstellungen, die nach Angaben von Lycos nur wenige Minuten in Anspruch nehmen sollen. Die Geschäftsidee eBusiness trägt seit Jahren nicht nur für große Unternehmen Früchte. Lycos Webhosting-Direktor Holger Thiemann macht jedoch bei Geschäfts- und Privatleuten noch Barrieren bei der Umsetzung aus. Die Starter Shops sollen diese aus der Welt räumen und einen smarten und zudem kostenlosen Einstieg ermöglichen, ohne sofort einen eigenen eShop aus dem Boden zu stampfen.
In erster Linie wurden die Starter Shops für kleine und mittlere Unternehmen konzipiert, die durch den Verkauf im Internet ihre Wettbewerbsposition stärken und ein weiteres Standbein aufbauen können. Bei einer positiven Entwicklung ist jederzeit die Umstellung auf eine professionelle eShop-Plattform möglich. Die Starter Shops sind mit Ausnahme von Active Start Bestandteil sämtlicher Lycos SharedHosting-Pakete.

(Stefan Hagedorn)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang