News

Lycos in den Städten: Cityflat für 6,95 Euro

Wie erwartet springen auch die Gütersloher auf den Regionalzug. Die Cityflat für T-DSL-Nutzer gilt in 25 Städten und kostet 6,95 Euro im Monat.

15.11.2005, 15:09 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Wie angekündigt bietet Lycos seit heute eine vergünstigte Flatrate in bestimmten Ballungsräumen an. Die so genannte Cityflat ist sowohl für DSL-Wechsler als auch Neueinsteiger zu dem erwarteten Preis von 6,95 Euro monatlich erhältlich. Der neue Tarif entspricht dem bisherigen Aktionspreis und gilt für alle T-DSL-Anschlussvarianten bis zu sechs Megabit pro Sekunde.
DSL in the Cities
Insgesamt gehören 25 deutsche Städte zum neuen Cityflat-Netz. Neben den Großstädten Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Köln sind das Bielefeld, Celle, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Görlitz, Gütersloh, Hagen, Hanau, Hannover, Ingolstadt, Landshut, Montabaur, Neuss, Nürnberg, Offenbach/Main, Pulheim, Riesa, Stuttgart und Unna. Auf der Homepage des Anbieters erhalten Interessenten genaue Auskunft über die Verfügbarkeit des Tarifs.
In Städten und Gemeinden außerhalb des Cityflat-Geltungsbereiches kostet die Flatrate 9,95 Euro im Monat. Lycos verspricht auch bei der Cityflat, wie gewohnt auf Portpriorisierung und Traffic-Shaping zu verzichten.
Wechselhaft
Wechslern winkt noch bis zum 30. November eine Grundgebührbefreiung. Wer sich noch bis Ende November für die Cityflat entscheidet, kann in den ersten drei Monaten die Grundgebühr für diesen Tarif sparen. Die Grundgebührbefreiung gilt auch für Wechsler zu den weiteren LycoDSL-Tarifen. Einsteigern, die mindestens T-DSL 2000 über Lycos beauftragen, ersetzen die Gütersloher die 99,95 Euro Bereitstellungsgebühr der T-Com.

(Volker Briegleb)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang