Handys

Lumia 830 ab der nächsten Woche im Handel

Microsoft bringt das Lumia 830 nächste Woche in den deutschen Handel. Das bezahlbare Smartphone bietet unter anderem NFC und kann kabellos aufgeladen werden.

03.10.2014, 09:01 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Das auf der IFA vorgestellte Lumia 830 wird schon bald in Deutschland im Handel erhältlich sein. Microsoft selbst sieht das Lumia 830 als eines der Flaggschiff-Modelle der Windows Phones zum bezahlbaren Preis.

LTE, Qi-Standard und NFC inklusive

Das 5-Zoll-Display des Lumia 830 liefert eine HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel). Laut Microsoft soll sich der besonders empfindliche Touchscreen auch mit Handschuhen oder den Fingernägeln bedienen lassen. Als Prozessor kommt die Quad-Core CPU Snapdragon 400 mit 1,2 Gigahertz, flankiert von einem Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher zum Einsatz. Der 16 GB umfassende interne Speicher, lässt sich via microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitern, zudem stehen noch 15 kostenlose GB bei Microsoft Online-Speicherdienst OneDrive bereit.

Kamera mit Zeiss-Objektiv

Die 10-Megapixel-Kamera mit Zeiss-Objektiv, LED-Blitz und optischem Bildstabilisator soll laut den Redmondern besonders ansehnliche Fotos und Videos machen. Der Akku hat eine Kapazität von 2.200 mAh. Weitere Anschlüsse und Funktionen sind USB 2.0, Bluetooth 4.0, WLAN 802.11 a/b/g/n, GPS und Glonass. Das Lumia 830 beherrscht auch LTE, den Qi-Standard und NFC.

Als Betriebssystem kommt Windows Phone 8.1 zum Einsatz, inklusive dem Update "Lumia Denim", das wiederum "Lumia Camera" enthält. Dies soll einen zügigeren Kamera-Start, eine schnellere Bilderfassung und Videos in 4K-Qualität ermöglichen.

Das Lumia 830 wird in den Farben Orange, Grün, Weiß und Dark Grey unter anderem bei Media Markt, Saturn, Vodafone, o2, der Deutschen Telekom und bei Amazon im Laufe der nächsten Woche für 399 Euro zum Verkauf bereitstehen.

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang