News

Lufthansa FlyNet fast überall verfügbar

Der satellitengestützte Breitbandzugang in Langstrecken-Flugzeugen der Lufthansa steht inzwischen fast weltweit und in der nahezu kompletten Langstrecken-Flotte zur Verfügung.

06.03.2013, 16:13 Uhr
Paar mit Laptop© Syda Productions / Fotolia.com

Der satellitengestützte Breitband-Zugang an Bord von Flugzeugen der Lufthansa, das so genannte FlyNet, ist inzwischen nahezu in der kompletten Langstrecken-Flotte verfügbar. Das gab die führende deutsche Fluggesellschaft am Mittwoch in einer Unternehmensmitteilung bekannt.

88 Flugzeuge ausgerüstet

Inzwischen seien 88 Flugzeuge mit der notwendigen Satellitentechnik ausgestattet worden. Einzige Ausnahme seien einige Boeing 747-8 und Airbus A380. Bei diesen Maschinen sei erst im Jahr 2014 mit der entsprechenden Umrüstung zu rechnen.

Auch bei der Verfügbarkeit ist Lufthansa in den zurückliegenden Monaten voran gekommen. Das FlyNet stehe inzwischen nahezu weltweit zur Verfügung. Lediglich über dem chinesischen Staatsgebiet stehe eine notwendige Sendelizenz noch aus. Die maximal mögliche Downloadgeschwindigkeit liegt bei rund 6 Megabit pro Sekunde.

Abrechnung über die Deutsche Telekom

Abgerechnet werden die Internetverbindungen in 10.000 Metern Höhe über die Deutsche Telekom. Eine Stunde kostet 10,95 Euro, 24 Stunden werden für 19,95 Euro angeboten. Alternativ ist auch eine Bezahlung mit Miles & More-Meilen (3.500 / 7.000) möglich.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang