News

Lokalisten Fon - Discount-Tarif mit gratis Surf-Flat

Neben wer-kennt-wen.de startet auch das soziale Netzwerk einen eigenen Mobilfunk-Tarif. Allerdings auf Prepaid-Basis und im o2-Netz.

16.09.2009, 16:23 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Kaum hat das soziale Netzwerk wer-kennt-wen.de Pläne veröffentlicht, wonach es in Zusammenarbeit mit Vodafone einen eigenen Mobilfunk-Tarif plant, macht sich Aufregung bei der Konkurrenz breit. Aus den USA schwappten Meldungen nach Europa, wonach es bei Facebook möglich werden soll, auf Basis von Voice over IP mit anderen Community-Mitgliedern kostenlos zu telefonieren. Und auch Mitglieder von lokalisten.de können sich auf ein neues Telekommunikations-Angebot freuen. Das erfuhr onlinekosten.de aus dem Umfeld des Netzwerks, das zu 90 Prozent zur ProSiebenSat.1 Gruppe gehört.
Netzpartner o2
Konkrete Preise des Tarifs namens Lokalisten Fon möchte man auch bei den in München heimischen Netzwerkern nicht verraten. Fest steht aber schon jetzt, dass auf regionale Verbundenheit gesetzt wird. Als Vertragspartner hat man sich die ebenfalls in der bayerischen Landeshauptstadt ansässigen Mobilfunk-Experten von o2 Germany ins Boot geholt.
Kostenloses Surfen auf Mobil-Portal
Anders als wkw Mobil wird Lokalisten Fon nicht auf einem Mobilfunk-Vertrag mit Flatrate(s) basieren, sondern auf Basis einer Prepaid-Karte ohne monatliche Fixkosten und frei von langen Vertragslaufzeiten vertrieben. Telefonate und SMS zwischen Lokalisten-Mitgliedern sollen "zu sehr attraktiven Freundschaftspreisen" möglich sein, heißt es aus dem Umfeld der Lokalisten Media GmbH. Wie bei diversen Mobilfunk-Discounter wird zudem gestattet, das zum Produkt gehörende Mobil-Portal kostenlos zu nutzen. Konkret heißt das: mobiles Internet unter m.lokalisten.de kostet keinen Cent extra.
Weitere Details sollen nicht vor Ende September kommuniziert werden. Zum Start soll es besondere Angebote für schnellentschlossene Erstbesteller geben. Zusätzlich wird ein spezielles Freunde-werben-Freunde-Programm aufgelegt. Insgesamt kann lokalisten.de auf knapp 3,5 Millionen Mitglieder blicken und plant gemeinsam mit o2 eine Partnerschaft, die "langfristig angelegt" sei. Die Domain www.lokalisten-fon.de wurden bereits Ende Juli registriert.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang