News

Logitech-Schnäppchen: Bis zu 60 Prozent Rabatt

Schnäppchenzeit bei Logitech: Wer derzeit die deutsche Homepage des Elektronikausrüster besucht, stößt auf Angebote, die Sparfüchsen schnell Freudentränen in die Augen treiben. Bis zu 60 Prozent Rabatt gewähren die Schweizer auf ausgewählte Produkte.

07.04.2011, 14:46 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Schnäppchenzeit bei Logitech: Wer derzeit die deutsche Homepage des Elektronikausrüster besucht, stößt auf Angebote, die Sparfüchsen schnell Freudentränen in die Augen treiben. Bis zu 60 Prozent Rabatt gewähren die Schweizer auf ausgewählte Produkte. Einziger Makel: Die Verpackung ist leicht beschädigt. Ob Webcam, WLAN-Radio, Tastaturen, Mäuse, Lautsprecher oder Universal-Fernbedienungen - alle vorhandenen Artikel sind neu, haben volle Garantie und werden ab einem Warenwert von 50 Euro sogar kostenfrei nach Hause geliefert.

Hohes Sparpotential

Da rotgefärbte Prozentzahlen allerdings oftmals doch nur eigentlich überhöhte Preise verschleiern sollen, erweisen sich solche Hersteller-Specials nicht selten als pures Marketing ohne wirklichen Spareffekt. Nicht so bei Logitech. Die meisten der offerierten Gadgets liegen tatsächlich noch unter den günstigsten Angeboten, die aktuell in diversen Preisvergleichsportalen zu finden sind.

Da bei vielen Händlern noch Versandkosten hinzukommen, ist das eigentliche Schnäppchenpotential meist noch größer. Bei einer von onlinekosten.de durchgeführten Stichprobe mit einzelnen Geräten aus dem aufgeführte Warenbestand lag der freie Marktpreis (Stand: 7. April) nur selten unter der Logitech-Summe. In der Regel war das Gegenteil der Fall – auch und gerade bei teureren Artikeln.

Nur solange der Vorrat reicht

So listet der Hersteller sein Lautsprecher-Surround-System Z506 mit 51,90 Euro; der günstigste Online-Versender verlangt aktuell rund 65 Euro zuzüglich Porto. Das Internetradio-Gerät Squeezebox Boom ist auf der Logitech-Homepage für 169,99 Euro zu haben, der billigste Webshop muss sich mit knapp 173 Euro plus Versand auch hier geschlagen geben. Noch deutlicher wird der Unterschied bei der von unserer Redaktion bereits getesteten Fernbedienung diNovo Mini. Logitech gibt die Funksteuerung für 69 Euro ab; der niedrigste Internetpreis fällt mit rund 85 Euro sichtlich höher aus – Lieferkosten noch nicht eingerechnet. Weitere Beispiele gibt es zuhauf.

Wer sich nun selbst auf die Suche nach einem Preisknaller machen will, sollte wohl nicht zu lange warten. Wie üblich gilt: "Nur solange der Vorrat reicht". Pro Kunde sind zudem maximal drei Produkte bestellbar. Ist darüber hinaus ein Logitech-Altgerät vorhanden, lohnt sich noch ein Blick auf das sogenannte "Eintauschprogramm". Hier lassen sich ausgediente Technik-Veteranen kostenlos einsenden und gegen einen 20-Prozent-Gutschein für Einkäufe eintauschen - bereits rabattierte Produkte allerdings ausgenommen. Weitere Informationen zu Konditionen und Bedingungen stehen unter logitech.com zur Verfügung.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang