Spiele

Logitech G602: Kabellose Gaming-Maus hält 250 Stunden durch

Logitech G verspricht eine schnelle sowie verzögerungsfreie Verbindung und bietet auch noch das passende Mauspad an.

27.08.2013, 15:28 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Die Spiele-Spezialisten des Zubehör-Entwicklers Logitech haben etwas gemacht, das nicht selbstverständlich ist: Der Gaming Mouse "Logitech G602" wurde das Kabel abgeschnitten, stattdessen verbindet sich die Maus mit dem Rechner per Funk. Logitech G verspricht aber dennoch eine schnelle und verzögerungsfreie Verbindung.

Zwei AA-Batterien

Aber nicht nur der Anschluss an den Rechner soll ohne Aussetzer auskommen, auch ein Spiel soll sich komplett ohne Unterbrechung absolvieren lassen, denn die zwei AA-Batterien bringen es im Performance-Modus auf eine Laufzeit von 250 Stunden. Das Nachladen neuer Energie ist bei herkömmlichen Mäusen schon nach einem Achtel der Zeit notwendig. Im Endurance-Modus kommt die Logitech G602 sogar auf mehr als 1.400 Stunden.

Die Hardware der neuen Gaming-Maus entspricht bewährten Standards. Elf Tasten sind frei belegbar, die wichtigsten mechanischen Schalter sind auf eine Lebensdauer von 20 Millionen Klicks ausgelegt. Die Delta-Zero-Sensortechnik von Logitech G soll mit einer Auflösung von 2500 dpi für präzise Spielzüge sorgen.

Zwei neue Mauspads

"Gamer wollen sich ausschließlich auf das Spiel und den nächsten Move konzentrieren. Beim aktuellen Angebot an Mäusen fällt auf, dass man nie weiß, ob das Spiel für einen Batteriewechsel unterbrochen werden muss. Dies wollten wir ändern", so Ehtisham Rabbani von Logitech Gaming. "Eine Verdopplung, Verdreifachung oder gar Vervierfachung der Akkulaufzeit hat uns nicht gereicht. Wir wollten den Gamern eine Innovation bieten, die das kabellose Gaming für immer verändert. Und genau das macht die G602 mit ihrer Akkulaufzeit von 250 Stunden."

Da die Performance nicht nur von der Maus abhängt, bietet Logitech G auch zwei neue Mauspads an, die speziell für die eigenen Sensoren entwickelt wurden. Sie bieten eine optimale Oberfläche für die jeweilige DPI-Auflösung.

Ab Ende September im Handel

Das "Logitech G440 Hard Gaming Mouse Pad" wurde für hohe DPI-Auflösungen konzipiert. Das Mauspad kombiniert eine reibungsarme, fein strukturierte Polypropylen-Oberfläche mit einem widerstandsfähigen Polymer-Kern. Dies soll für ein gleichmäßiges Tracking auf der gesamten Oberfläche sorgen. Die drei Millimeter dicke Dreifachbeschichtung an der Unterseite verhindert, dass das Mousepad auf dem Tisch verrutscht.

Das "Logitech G240 Cloth Gaming Mouse Pad" unterstützt dagegen Mäuse mit niedriger DPI-Auflösung. Die wärmebehandelte Textiloberfläche bietet genau das richtige Maß an Reibung, damit die Maus gleichmäßig über das Mauspad gleiten kann. Eine ein Millimeter dicke Gummibeschichtung an der Unterseite soll das Pad in Position halten.

Alle drei Geräte werden in Deutschland voraussichtlich ab Ende September erhältlich sein. Die "Logitech G602 Wireless Gaming Mouse" wird für 79,99 Euro zu haben sein, das "Logitech G440 Hard Gaming Mouse Pad" für 29,99 Euro und das "Logitech G240 Cloth Gaming Mouse Pad" für 19,99 Euro.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang