News

Logitech G402 Hyperion Fury: Die Gaming-Maus beschleunigt auf 12,7 Meter pro Sekunde

Logitech G hat eine neue Gaming-Maus in den Handel gebracht. Die Logitech G402 Hyperion Fury soll die schnellste Maus der Welt sein. Per Sensor-Technik Fusion Engine beschleunigt sie auf mehr als 500 Zoll pro Sekunde. Umgerechnet sind das mehr als 12,7 Meter pro Sekunde.

01.08.2014, 09:18 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Logitech G hat eine neue Gaming-Maus in den Handel gebracht. Die Logitech G402 Hyperion Fury soll die schnellste Maus der Welt sein. Per Sensor-Technik Fusion Engine beschleunigt sie auf mehr als 500 Zoll pro Sekunde. Umgerechnet sind das mehr als 12,7 Meter pro Sekunde.

Hohe Zielgenauigkeit

Unter Idealbedingungen beschleunigt sie mit mehr als 16 G. Eine zweite Sensortechnik, Delta Zero, sorgt für eine hohe Genauigkeit des optischen Sensors.

Die G402 Hyperion Fury verfügt noch über einen Beschleunigungssensor und über ein Gyroskop. Ein 32-bit-ARM-Prozessor verarbeitet alle Informationen, um gerade im Ego-Shooter eine hohe Zielgenauigkeit zu erreichen.

Acht frei belegbare Tasten

Die neue Gaming-Maus ist leicht gebaut und wiegt ohne Kabel nur 108 Gramm. Sie ist ergonomisch geformt und liegt gut in der Hand. Gummierungen sorgen für optimalen Halt. Die Unterseite bietet nur wenig Reibungswiderstand.

Die acht programmierbaren Tasten in Reichweite von Daumen und Fingern lassen sich frei belegen. Über eine der Seitentasten kann sogar die Abtastrate in vier Stufen von 240 bis 4.000 dpi geändert werden. Alle invididuellen Einstellungen werden im Speicher der Maus abgelegt, um keine Zeit zu verlieren.

Die Gaming-Maus Logitech G402 Hyperion Fury ist ab August für 59,99 Euro im Handel erhältlich.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang