News

Liga Total auf Notebooks schauen

Im Laufe der kommenden Bundesliga-Saison werden T-Mobile-Kunden die Möglichkeit haben, Bundesliga-Spiele auch auf dem Notebook oder Netbook zu schauen.

16.07.2009, 11:00 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Es dauert nicht mehr lange, dann startet die Fußball Bundesliga in die neue Saison. Ab dem 7. August rollt das runde Leder wieder in den Stadien der Republik und wird Millionen Zuschauer begeistern. Die Deutsche Telekom wird ihren Bundesliga-Sender Liga Total nicht nur den eigenen IPTV-Kunden auf Basis von T-Home Entertain zur Verfügung stellen, sondern auch all jenen, die als Kunde von T-Mobile ein MobileTV-Abo buchen. Die Liveübertragungen kommen aber nicht nur auf das Handydisplay, sondern sollen auch Netbook-Nutzern zur Verfügung gestellt werden.
Bundesliga auf dem Computer
Auf einer Preview-Veranstaltung anlässlich der Internationalen Funkausstellung (IFA), die zwischen dem 4. und 9. September in Berlin stattfinden wird, gab die Telekom entsprechende Planungen bekannt. Nutzer von Notebooks und Netbooks sollen künftig die Möglichkeit haben, alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga direkt auf ihren Computer-Bildschirm zu holen. Einzige Voraussetzung sei, dass die tragbaren Computer mit einer integrierten UMTS-Lösung und einer T-Mobile-SIM-Karte ausgestattet sind. Wahlweise gibt es jedes Spiel einzeln oder die beliebte Konferenzschaltung. Monatlich werden für Liga Total auf dem Handy 4,95 Euro fällig. Alternativ dazu wird ein 24-Stunden-Zugang für 1,95 Euro angeboten. Zusätzliche Kosten für den Datentransport fallen nicht an, in den spielfreien Monaten im Juni und Juli verzichtet T-Mobile auf die Grundgebühr. Nutzbar ist Liga Total bei T-Mobile sowohl für Vertragskunden als auch für Prepaid-Nutzer. Voraussetzung ist neben UMTS-Netzversorgung ein Handy, das MobileTV unterstützt.
Weitere neue Services
Vermutlich zum Saisonstart wird T-Mobile auch einen so genannten Video-Ticker starten. Zu jedem Bundesliga-Spiel liefert der Ticker Textinfos zum Geschehen im Stadion. Teilweise werden Videoclips mit wichtigen Spielszenen verlinkt. Pro Spiel werden für 1,95 Euro bis zu 30 Videos mit einer Laufzeit von 30 bis 90 Sekunden zu sehen sein. Zusätzliche Kosten für die mobile Datenkommunikation fallen nicht an. Zusammenfassungen jedes Spiels oder die Highlights des Spieltages gibt es für 1,29 Euro pro Video.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang