News

"Life ist Live": Interaktives Web-TV Yur.tv gestartet

Ein von den Nutzern zusammengestelltes Fernsehprogramm bietet der interaktive Web-Kanal Yur.tv. Das neue Web 2.0-Angebot befindet sich derzeit in der Beta-Phase.

19.07.2007, 15:16 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Ob nachdenklich, witzig oder einfach nur unterhaltsam: Zuschauer produzieren und gestalten ihr eigenes Fernsehprogramm. Ein Konzept, das sich bei den Offenen Kanälen in Deutschland bereits seit den 90er Jahren bewährt hat und nun mit Yur.tv eine Nachahmung in der Web 2.0-Welt findet.
Der eigene Programmdirektor
Im Vergleich mit den immer zahlreicher werdenden Video-Plattformen gibt es nun mit Yur.tv einen ersten interaktiven Fernsehkanal, bei dem die Zuschauer das Programm in Eigenregie bestimmen können. Das Motto: "Life ist Live". Dabei schlüpft der Zuschauer in die Rolle des Programmdirektors und wählt per Mausklick aus, welche Beiträge er anschauen möchte. Die Video-Filme können per MMS-Nachricht vom Handy oder über den PC hochgeladen werden. Fragwürdige Inhalte werden vom Yur.tv-Redaktionsteam sofort eliminiert. Derzeit befindet sich Yur.TV noch in der Beta-Phase.

Das als Aktiengesellschaft in Gründung befindliche Unternehmen beteiligt die Community-Mitglieder am Unternehmenserfolg. Als weltweit erste Online-Plattform will die Hamburger Firma engagierten Programmmachern Aktien ausgeben. Während der Beta-Phase erhalten die Community-Mitglieder für eingestellte Beiträge die doppelte Punktzahl. Diese Punkte können künftig in Yur.tv-Aktien eingetauscht werden.

(Stefan Hagedorn)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang