MWC

LG V30S ThinQ: Top-Smartphone erhält künstliche Intelligenz

LG Electronics hat seinem Smartphone V30 künstliche Intelligenz spendiert und vermarktet entsprechend ausgerüstete Modelle als LG V30S ThinQ bzw. LG V30S+ ThinQ. Die KI-Technologie soll die Nutzung von Kamera und Sprachsteuerung verbessern.

LG V30S ThinQ© LG Electronics

Barcelona – Smartphones werden nicht nur immer leistungsfähiger und größer, sondern auch zunehmend schlauer – etwa durch Integration von Sprachassistenten. Der Hersteller LG Electronics hat auf dem MWC in Barcelona nicht sein kommendes Flaggschiff LG G7 vorgestellt, sondern mit dem LG V30S ThinQ sein erstes ThinQ-Mobilgerät. Als Basis dient das im vergangenen Jahr neu auf den Markt gekommene LG V30 mit 6 Zoll großem Display im 18:9-Format, das nun mit integrierter Intelligenz aufgewertet wird. Nutzer sollen von erweitertem Komfort profitieren.

Künstliche Intelligenz für Kamera und Sprachbefehle

Die künstliche Intelligenz komme bei den am häufigsten genutzten Funktionen zum Einsatz, dazu zählen etwa Kamera und Spracherkennung. Die Kamera des neuen Smartphones sei intelligenter und einfacher zu bedienen. An Bord seien die drei neuen intelligenten Kamerafunktionen KI-Kamera, QLens und Bright Mode. Der Vorteil für Anfänger und Hobbyfotografen: Die Bilderfassung werde automatisiert und verbessert. So empfehle die KI-Kamera nach Analyse der Motive im Bild den optimalen Aufnahmemodus in acht Kategorien. Hilfreich beim Online-Shopping soll QLens sein, genutzt werde dabei die Bilderkennungsfunktion der KI-Technologie. So lassen sich QR-Codes scannen oder ähnliche Bilder von Lebensmitteln, Mode oder Prominenten vorschlagen. Bei schlechten Lichtverhältnissen soll schließlich der Bright Mode genutzt werden können. Mittels Algorithmen würden Bilder um den Faktor zwei aufgehellt.

Zudem erweitere die Voice KI die Bandbreite der Sprachbefehle in Verbindung mit dem Google Assistant. LG kündigte an, dass einige Smartphones wichtige KI-Funktionen per Update erhalten sollen.

LG V30S mit viel Speicherplatz

Das 158 Gramm wiegende, Wasser- und staubdichte Top-Smartphone von LG wartet mit einem Qualcom Snapdragon 835 Prozessor, 6 GB Arbeitsspeicher sowie 128 GB internem Speicher auf. Beim Modell VS30S+ ThinkQ sind 256 GB Speicherkapazität verfügbar. Per microSD-Karte lässt sich der Speicherplatz um bis zu 2 Terabyte erweitern. Verbaut wurde eine Dual-Hauptkamera mit Auflösungen von 16 MP (Standardwinkel) bzw. 13 MP (Weitwinkel). Die Selfie-Kamera auf der Frontseite löst mit 5 MP auf. Ins Netz geht es per LTE oder WLAN AC. Unterstützt wird Bluetooth 5.0 BLE sowie NFC, zur Ausstattung gehört auch ein Fingerabdrucksensor. Der Akku bietet eine Leistung von 3.300 mAh, als Betriebssystem ist Android 8.0 Oreo installiert.

Preis und Verfügbarkeit des LG V30S ThinQ noch nicht bekannt

Die neuen LG-Smartphones sind in den Farben New Moroccan Blue sowie Platinum Gray erhältlich. Angaben zum Preis und zu einer Verfügbarkeit des LG V30S ThinQ in Deutschland machte der Hersteller noch nicht. Für das V30 hatte LG zum Marktstart im Herbst 2017 eine unverbindliche Preisempfehlung von 899 Euro angegeben.

LG V30S ThinQ

LG V30S ThinQ

  • Betriebssystem Android
  • 16 Megapixel-Kamera
  • 6 Zoll OLED Display
  • 128 GB Speicher

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup