Handys

LG U8500: Eines der flachsten UMTS-Handys

Gerade einmal 18 Millimeter ist das neue 3G-Handy mit 1,3-Megapixel-Kamera, Bluetooth, Musicplayer und erweiterbarem Speicher dünn.

11.03.2006, 09:45 Uhr
CeBIT© CeBIT

Eines der schmalsten UMTS-Handys der Welt hat anlässlich der CeBIT der südkoreanische Elektronikkonzern LG vorgestellt. Das Modell mit der Bezeichnung U8500 ist gerade einmal gut 18 Millimeter dünn, kann aber trotzdem eine ganze Palette an Funktionen vorweisen und soll schon im April den deutschen UMTS-Markt erobern.
Drehbare Kamera
Fotos und Videos inklusive Videotelefonie liefert die integrierte 1,3-Megapixel-Kamera, die um etwa 180 Grad gedreht werden kann. Videos werden mit einer Auflösung von 127 mal 144 Pixeln aufgezeichnet. Dabei kann der Videoclip bis zu 60 Minuten lang sein. Alle Schnappschüsse lassen sich auf einem TFT-Innendisplay betrachten, das 262.144 Farben darstellen kann und die Bildformate BMP, JPEG, PNG und GIF beherrscht.
Speicher erweiterbar
Zugriff auf das Internet ist wahlweise über GPRS oder überall dort, wo ein entsprechendes Netz verfügbar ist, über UMTS möglich. Schade ist allerdings, dass zum Surfen im Internet nur ein WAP 2.0-Browser mit an Bord ist. Bluetooth für kabellose Dateiübertragung oder kabelloses Telefonieren sind ebenso integriert, wie ein Musicplayer und 70 Megabyte interner Speicher. Über eine SD-Speicherkarte lässt sich der Speicher zudem noch erweitern, eine Speicherkarte mit 256 Megabyte ist im Lieferumfang bereits enthalten. Praktisch: der MP3-Player lässt sich in geschlossenem Zustand über spezielle Tasten auf der Oberschale bedienen.
Über die üblichen Organizer-Funktionen hinaus ermöglicht das U8500 zudem, persönliche Anrufer-Bilder zuzuweisen und Anrufer-Gruppen sowohl für Sprach- als auch für Video-Botschaften einzurichten. Über Outlook lassen sich zudem Kontakte, Termine und Aufgaben koordinieren. Kurz: Das LG U8500 ist ein wahrer Multimedia Manager für Zuhause und unterwegs.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang