Handys

LG U8200: UMTS-Handy für alle Fälle

Neues Allrounder-Modell von LG kommt ab Juli exklusiv bei T-Mobile in den Handel.

01.04.2005, 09:54 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Im Kampf um Marktanteile auf dem UMTS-Markt, will LG mit neuen Handymodellen eine entscheidende Rolle spielen. Exklusiv bei T-Mobile wird es in diesem Zusammenhang das Gerät mit der Produktbezeichnung U8200 geben, das – typisch für LG – im Klappdesign auf den Markt kommen wird.
Kamera mit Fotolicht
Ausgestattet ist das UMTS-Handy mit einer 1,3 Megapixelkamera, die sich um 180 Grad drehen lässt. Für Aufnahmen in der Dämmerung oder bei weniger optimalen Lichtverhältnissen wurde dem Handy auch ein Kameralicht spendiert. Die Cam kann nicht nur für die Aufnahme von Fotos und Videos genutzt werden, sie ist auch für Videotelefonie geeignet.
Als Hauptbildschirm dient ein TFT-Display, das bei einer Auflösung von 176 mal 220 Pixeln bis zu 262.000 Farben darstellen kann. Etwas kleiner, nämlich 96 mal 96 Pixel ist das Außendisplay. Es kann 65.536 Farben anzeigen und informiert unter anderem über eingehende Anrufe, Nachrichten, Netzversorgung und Akkukapazität. An internem Speicher stehen 64 Megabyte zur Verfügung. Auf Wunsch kann der Speicher über einen Speicherkarten-Slot noch erweitert werden.
Inklusive Multimedia-Player
Vorteilhaft für den Nutzer: Befindet er sich einmal nicht in einem mit UMTS versorgten Gebiet, kann dank Triband-Technologie auch in vielen herkömmlichen GSM-Netzen mobil telefoniert werden. Neben Infrarot- und USB-Schnittstelle stehen auch Bluetooth, WAP 2.0 und GPRS der Klasse 10 zur Verfügung. Für Spaß unterwegs soll ein integrierter Multimedia-Player sorgen, der unter anderem MPEG4- und MP3-Dateien abspielen kann.
Voraussichtlich ab Juli dieses Jahres wird es das 90 mal 50 mal 24 Millimeter große und 125 Gramm schwere U8200 bei T-Mobile zu kaufen geben. Ein Preis ist bisher noch nicht bekannt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang