Konkurrenz für Amazon Echo

LG ThinQ Speaker: Smarter Lautsprecher mit Google Assistant

Der neue intelligente Lautsprecher ThinQ Speaker von LG kommt mit Google Assistant und unterstützt für mehr Musikgenuss auch verlustfreie Dateiformate.

LG ThinQ SpeakerDer LG ThinQ Speaker wird auf der CES 2018 vorgestellt.© LG

Seoul – Der südkoreanische Technikgigant LG hat mit dem ThinQ Speaker nun ebenfalls einen portablen Lautsprecher mit einem intelligenten Sprachassistenten vorgestellt. Die erste Präsentation soll auf der kommenden CES in Las Vegas erfolgen.

ThinQ Speaker mit Google Assistant

Optisch erinnert das Gerät zwar stark an Amazon Echo, LG setzt bei seiner Eigenentwicklung allerdings auf Google Assistant und arbeitet mit dem Internetriesen zusammen. Dabei soll der ThinQ Speaker nicht nur einen einfachen Sprachassistenten darstellen, sondern auch eine personalisierte, sprachaktivierte Schnittstelle für smarte Haushaltsgeräte von LG sein.

Klang für Audiophile

Laut dem Unternehmen sind so Befehle wie "OK Google, bitte LG, den Luftreiniger einzuschalten" möglich. Auch beim Klang will LG keine Kompromisse eingehen. So haben die Entwickler die "Meridian Audio"-Technologie integriert, die für einen besonders guten Sound sorgen soll. Passend dazu ist der LG ThinQ Speaker mit verlustfreien Dateiformaten kompatibel.

Ein mögliches Erscheinungsdatum oder gar einen Preis hat der Konzern bislang noch nicht verraten.

Marcel Petritz

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Zum Seitenanfang