Hardware-Bundle

LG-Smartphone G8S ThinQ: UHD-TV gratis zum Marktstart

Das neue LG G8S ThinQ kommt in Kürze in den Handel. Unter anderem ist es mit dem Snapdragon 855 und einer innovativen Z-Kamera ausgestattet; die Entsperrung läuft über Venenerkennung. Zum Start gibts ein besonderes Angebot.

LG G8s ThinQ© LG Electronics

Eschborn – LG bringt mit dem LG G8S ThinQ ein neues Premium-Smartphone für eine unverbindliche Preisempfehlung von 769 Euro auf den Markt. Sicherheitsfunktionen wie die Venenerkennung mittels sogenannter ToF-Technologie, die Triple-Kamera und Qualcomms neuer Flaggschiff-Prozessor sind nur einige Features des Smartphones. Zur Markteinführung am 1. Juli hält LG zudem ein besonderes Angebot bereit: Wer sich schnell für ein LG G8SThinQ entscheidet, erhält kostenlos einen 43-Zoll-Fernseher (den LG UHD TV 43UM7100) als Zugabe.

Hohe Sicherheit dank Venenerkennung

Wie sein Bruder G8 ThinQ verfügt auch das LG G8S ThinQ über die Venenerkennungs-Technologie. Dies funktioniert mit Hilfe der von Infineon entwickelten Kombination der ToF (Time-of-Flight) Z-Kamera und Infrarotsensoren. Die Hand-ID von LG soll deutlich sicherer als beispielsweise die Erkennung des Fingerabdrucks sein. Bei der Venenerkennung wird der Benutzer identifiziert, indem das LG G8S ThinQ die Form, Dicke und andere individuelle Merkmale der Handvenen erkennt. Dafür muss lediglich die zur Registrierung benutzte Hand vor die Frontkamera gehalten werden, um das Smartphone zu entsperren.

Kamera hilft auch bei Face ID und tollen Fotos

Die Z-Kamera optimiert aber auch die Qualität von Fotos und Videos. Sie misst Infrarotstrahlen, die von Objekten reflektiert werden, um die Tiefe schneller und genauer zu berechnen. Dies wiederum ermöglicht Funktionen wie Face Unlock (Entsperrung per Gesichtserkennung). Da die Z-Kamera Objekte dreidimensional wahrnimmt, soll sie sich auch nicht durch Fotos von Gesichtern täuschen lassen. Die Kamera ermöglicht darüber hinaus weitere Bedienmöglichkeiten mit der Gestenerkennung "Air Motion". Ohne das Telefon berühren zu müssen, können Benutzer Anrufe annehmen oder beenden, Screenshots machen, zwischen Apps wechseln oder die Lautstärke anpassen.

Was ist noch wichtig...?

Die Front-Kamera des LG G8S ThinQ misst den Abstand zwischen dem Motiv und der Kamera millimetergenau, um die Hintergrundunschärfe zu steuern. Und dank DST:X und hochwertiger Stereolautsprecher liefert das Smartphone zudem realistischen 3D-Surround-Sound. Mit an Bord des G8S ist außerdem der schnelle Snapdragon 855-Prozessor von Qualcomm. Das 6,2 Zoll große OLED-Display liefert eine Auflösung von 1.080 x 2.248 Pixeln. Intern haben 128 GB Speicher Platz, außerdem zwei SIM-Karten oder wahlweise eine Speicherkarte statt der zweiten SIM.

LG G8S ThinQ: Preis, Farben, Marktstart

Das LG G8S ThinQ wird ab Anfang Juli in der Farbe Mirror Black, ab Ende Juli auch in Mirror White, verfügbar sein. Die UVP lieg tbei 769 Euro.

LG G8s ThinQ

LG G8S ThinQ

  • Betriebssystem Android
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 6,2 Zoll OLED Display
  • 128 GB Speicher
  • ab 0,00 € mit Vertrag

Start-Angebot: So bekommt man den Gratis-TV

Der im Start-Bundle erhältliche LG UHD TV 43UM7100 verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 108 cm (43 Zoll) mit einer Auflösung in Ultra-HD mit 3.840 x 2.160 Pixeln. Ein weiter Blickwinkel und Rauschreduzierung dank Quad-Core-Prozessor sind weitere Merkmale. Der TV unterstützt Smart Home-Plattformen wie die LG Smart ThinQ App, Google Home, Amazon Alexa (verfügbar als Software-Update) und Amazon Echo (ebenfalls im Laufe des Jahres als Software-Update verfügbar).

Wer sich für den Kauf des LG G8S ThinQ entscheidet, erhält das Bundle-Angebot mit dem LG UHD TV 43UM7100 zwischen dem 1. und 31. Juli für 769 Euro. Dafür ist zwischen dem 1. Juli und 14. August eine Registrierung unter aktionspromotion.de/LG/G8S notwendig. Dieses begrenzte Angebot ist bei allen LG-Handelspartnern in Deutschland und Österreich verfügbar. Die UVP für den Fernseher beträgt 499 Euro.

Melanie Zecher

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup