News

LG Optimus 4X HD: Neues Quad Core Smartphone

LG hat sein erstes Smartphone mit integriertem Quad Core Prozessor offiziell angekündigt: das Optimus 4X HD.

23.02.2012, 10:28 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Auch wenn der Mobile World Congress offiziell erst in der kommenden Woche startet, können viele Smartphone-Hersteller die Füße offenbar nicht (mehr) still halten und präsentieren schon im Vorfeld viele Details zu neuen Endgeräten, die in den kommenden Monaten in den Handel kommen werden. Ganz vorne mit dabei ist in diesem Jahr LG Electronics.

Quad Core-Smartphone geht an den Start

Nachdem bereits Informationen zum 3D-Handy Optimus 3D Max, zum Optimus Vu und zum Optimus LTE Tag durchsickerten, hat LG nun auch sein erstes Smartphone mit integriertem Quad Core Prozessor angekündigt: das Optimus 4X HD.

Herzstück ist ein Tegra 3-Prozessor von NVIDIA mit vier Prozessorkernen, die mit jeweils 1,5 Gigahertz getaktet sind. Damit will LG nach eigenen Angaben die Leistung eines klassischen PC über ein Smartphone abbilden können. Otto-Normal-Nutzer wird die Prozessor-Power in erster Linie dann benötigen, wenn in Zukunft aufwendige(re) Spiele genutzt werden sollen. Vor allen die Grafik dringt bei Handy-Spielen in immer neue Dimensionen vor. Als Betriebssystem kommt beim neuen LG-Flaggschiff Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz.

Leistungsfähiger Akku an Bord

Darüber hinaus kann das Optimus 4X HD 16 Gigabyte Speicherplatz, 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und einen 4,7 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln vorweisen. Auf der Rückseite steht eine Digitalkamera mit einer 8-Megapixel-Linse zur Verfügung, in die Front wurde eine zweite Kamera mit 1,3 Megapixeln Auflösung integriert - nutzbar für Selbstportraits und Videotelefonate.

Angaben zum Preis und zur Laufzeit des nur 8,9 Millimeter dünnen Telefons sind noch unbekannt. Der mitgelieferte Akku liefert allerdings eine Kapazität von satten 2.150 mAh. Das ist deutlich mehr als viele andere Smartphones heutzutage vorweisen können.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang