News

LG MFJM53: Konkurrenz für den iPod

LGs MFJM53 kann bis zu acht Gigabyte Daten speichern und wird über einen 1,77 Zoll großen OLED-Touchscreen gesteuert.

30.05.2006, 17:07 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

LG hat mit dem portablen Audio-Spieler MFJM53 ein Konkurrenz-Produkt für Apples iPod vorgestellt. Das Gerät speichert bis zu acht Gigabyte Daten und verfügt über ein 1,77 Zoll großes OLED-Display.
Allround-Player
Das Display bietet eine Auflösung von 128 mal 160 Pixeln und kann 262.144 Farben darstellen. Der MFJM53 ist auf Microsofts Windows Media Player 10 abgestimmt und gibt Mp3-Dateien mit einer Bitrate von 32 bis 320 Kbp/s wieder. Als weitere Formate werden WMA-Dateien mit und ohne DRM (Digital Right Management), WAV-Dateien und sogar Ogg Vorbis unterstützt.
Neben Audio-Dateien lassen sich auch Fotos und Videos wiedergeben. Das Gerät ist kompatibel zu MPEG4-Dateien mit 15 Bildern pro Sekunde bei einer Auflösung von 160 mal 128 Bildpunkten sowie JPEG-Bilddateien mit einer Auflösung bis 1.600 mal 1.024 Bildpunkten. Allerdings arbeitet der Player nur mit Windows-PCs zusammen.
Musiktherapie-Funktion
Sprachaufnahmen sind über das eingebaute Mikrofon möglich, zudem kann über den Line-In-Anschluss von externen Geräten aufgenommen werden. Weiterhin ist ein UKW-Radio integriert, dass die Bandbreite von 87,5 bis 108 Megahertz abdeckt. Bis zu 20 Radio-Stationen lassen sich speichern. Als besonderes Goodie hat LG dem Player eine Musiktherapie-Funktion spendiert, zu der bisher jedoch noch nichts bekannt ist.
Die Akkulaufzeit des Players gibt LG mit 30 Stunden Spielzeit an. Allerdings nur für das Abspielen von Musik-Dateien. Die Wiedergabe von Videos leert den Akku schneller. Dann sollen das Gerät nur noch vier Stunden Spielzeit erreichen.
Der MFJM53 soll nach Angaben von LG voraussichtlich noch diesen Monat auf den Markt kommen und 399 Euro kosten.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang