Handys

LG KS20: Schlankes Windows-Handy

Schwarz, schlank, edel. So präsentiert sich das neueste Windows-Handy von LG. Mit seinem großen Touchscreen macht es merklich dem iPhone von Apple Konkurrenz.

30.08.2007, 13:01 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Der südkoreanische Elektronikkonzern LG möchte in Deutschland weiter mit schwarzen Design-Handys punkten. Auf der IFA in Berlin wurde heute nicht nur das KU990 "Viewty" auf europäischem Boden vorgestellt, sondern darüber hinaus ein weiteres Modell, das auf Basis des Betriebssystems Windows Mobile 6.0 arbeitet: das KU20.
Neues Touchscreen-Telefon
Wie das "Viewty"-Phone soll auch das KS20 seine Nutzer durch einen 2,8 Zoll großen Tochscreen überzeugen. Auf klassische Zifferntasten müssen Nutzer verzichten. Die Bedienung erfolgt nahezu komplett über den TFT-Bildschirm, der bei einer Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten bis zu 262.144 Farben darstellt. Über das Display können auch Excel-, Powerpoint- und Word-Dokumente betrachtet werden, die sich beispielsweise über den integrierten E-Mail-Client empfangen oder den Internet Explorer von einer Internetseite abrufen lassen.
Das neue Business-Telefon funkt über die integrierte Triband-Antenne nicht nur in klassischen GSM-, sondern auch in neuen UMTS-Netzen. Datenübertragungen sind auf Wunsch über HSDPA mit bis zu 3,6 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) möglich. In GSM-Netzen steht GPRS der Klasse 12 zur Nutzung bereit. Ebenfalls mit an Bord des 95 Gramm leichten und 100 x 58 x 13 Millimeter kleinen Windows-Telefons ist eine 2-Megapixel-Kamera, die mit Autofocus, Kameralicht und zweifachem Digitalzoom ausgestattet ist. Sie ist auch für die Aufnahme von Videos geeignet. Auf der Front steht eine zweite VGA-Kamera für Videotelefonate zur Verfügung.
Musik zur Ablenkung
Für musikalische Unterhaltung sorgt das KS20 nicht nur über ein integriertes Radio, sondern auch über einen Musicplayer, der unter anderem die Dateiformate MP3, MP4, WMA und AAC unterstützt. Abgerundet wird der Funktionsumfang durch einen Organizer, Stereo-Bluetooth-Unterstützung sowie eine integrierte Freisprecheinrichtung. Der interne Speicher fasst 128 Megabyte an Daten und lässt sich über eine microSD-Karte noch erweitern.
Voraussichtlich ab Oktober soll das KS20 in Deutschland erhältlich sein. Einen Preis will LG erst zum Verkaufsstart bekannt geben. Im Lieferumfang enthalten ist neben einem Stereo-Headset auch ein USB-Datenkabel. Der beiliegende Akku hält nach Herstellerangaben bis zu vier Stunden bei einem Dauergespräch und fast 17 Tage im Bereitschaftsmodus.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang