News

LG bringt erstmals gebogenen OLED-TV nach Deutschland

LG wird als erster TV-Hersteller einen gebogenen OLED-Bildschirm in Deutschland in den Handel bringen. Der EA9809 entspricht dem im Januar auf der CES in Las Vegas vorgestellten Modell EA9800 und soll bereits ab dem 28. August in ausgewählten Läden erhältlich sein.

25.08.2013, 16:31 Uhr
Welt© Julien Eichinger / Fotolia.com

LG wird als erster TV-Hersteller einen gebogenen OLED-Bildschirm in Deutschland in den Handel bringen. Der EA9809 entspricht dem im Januar auf der CES in Las Vegas vorgestellten Modell EA9800 und soll bereits ab dem 28. August in ausgewählten Läden erhältlich sein (PDF). Ein Schnäppchen ist der Smart TV im 55-Zoll-Format allerdings nicht: Mit knapp 9.000 Euro ruft LG den Kaufpreis eines Kleinwagens auf.

OLED-TV mit Biegung

Dafür bieten die Südkoreaner ihre als WRGB bezeichnete Display-Technologie mit 2D- und 3D-Darstellung. Diese basiert auf sogenannten organischen Leuchtdioden, die im Gegensatz zu herkömmlichen LC-Displays ohne zusätzliche Hintergrundbeleuchtung auskommen und daher wesentlich dünnere Bauformen ermöglichen. Weitere Vorteile liegen in der besseren Farbwiedergabe und dem höheren Kontrast. Auch benötigt ein OLED-TV im Vergleich zu LCDs weniger Energie. Ein Nachteil der OLEDs ist jedoch ihre geringere Lebensdauer.

Das Gehäuse des EA9809 erreicht eine minimale Tiefe von 4,3 Millimetern und besteht aus karbonfaserverstärktem Kunststoff. Das Gewicht des Fernsehers beträgt 17 Kilogramm. Durch die leicht gebogene Form sollen optische Bildverzerrungen an den Rändern vermieden werden, da der Abstand zwischen Auge und Bildfläche immer gleich bleibt – eine mittige Sitzposition vor dem Gerät vorausgesetzt. Die Auflösung des Bildschirms beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. Zu den verbauten Schnittstellen zählen unter anderem vier HDMI-Anschlüsse, drei USB-Ports, ein Antennenanschluss, ein digitaler Audio-Ausgang, ein AV-Eingang, ein Komponenten-Ein-/Ausgang sowie eine Kopfhörerbuchse. Ebenfalls mit an Bord sind WLAN-, DNLA- und NFC-Unterstützung.

Mit einer im Lieferumfang befindlichen Halterung kann der OLED-TV wahlweise an die Wand gehängt werden. Deutschland ist das erste europäische Land, in dem der EA9809 zu haben sein wird. Weitere Märkte sollen im vierten Quartal dieses Jahres folgen.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang