News

Lenovo Yoga 3 Pro: Die Neu-Erfindung des Notebook-Scharniers

Das Scharnier des Lenovo Yoga 3 Pro verfügt nun über sechs Schwerpunkte. Insgesamt wurden 813 Elemente aus Edelstahl und Aluminium zu einem Flechtweg vereint, um Robustheit wie auch Flexibilität zu erreichen.

10.10.2014, 12:31 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Die Qualität eines Notebooks lässt sich bekanntlich auch am Scharnier erkennen. Wenn dieses täglich mehrmals auf- und zugeklappt wird, kann es passieren, dass sich nach einiger Zeit der Bildschirm nicht mehr im optimalen Winkel positionieren lässt. Beim Yoga 3 Pro hat Lenovo das Scharnier deshalb neu erfunden.

Ein Metallgeflecht als Scharnier

Das Scharnier des Lenovo Yoga 3 Pro verfügt nun über sechs Schwerpunkte. Insgesamt wurden 813 Elemente aus Edelstahl und Aluminium zu einem Flechtwerk vereint, um Robustheit wie auch Flexibilität zu erreichen. Schließlich soll bei diesem Convertible-Notebook der Bildschirm so umgeklappt werden können, dass es wie ein Tablet genutzt werden kann.

Das 13,3 Zoll große IPS-Display zeigt die QHD+-Auflösung von 3.200 x 1800 Pixeln an. Gleichzeitig kann die Eingabe von bis zu zehn Punkten erkannt werden. Das Highend-Notebook steckt in einem grauen oder orangenen Aluminuim-Gehäuse, misst 330 x 228 x 12,8 Millimeter und wiegt 1,2 Kilogramm. Die Tastatur verfügt über eine Hintergrundbeleuchtung.

1.599 Euro - keine Varianten

Der Intel-Prozessor Core M-5Y70 wurde für den energiesparenden Einsatz in flachen, mobilen Geräten entwickelt. Ihm zur Seite stehen acht Gigabyte RAM und eine 512 Gigabyte große SSD. Als Betriebssystem ist Windows 8.1 vorinstalliert.

Ins Internet gelangt das Yoga 3 Pro über WLAN ac. Zur weiteren Ausstattung gehören Bluetooth 4.0, zwei USB-3.0-Anschlüsse, ein Micro-HDMI-Ausgang, ein Kartenleser und Wave-Audio-zertifizierte JBL-Stereo-Lautsprecher.

Das Lenovo Yoga 3 Pro wird ab Mitte Oktober für 1.599 Euro erhältlich sein.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang