CES-Premiere

Lenovo stellt weltweit erstes 5G-Notebook vor

Lenovo hat das flexible 2-in-1-Notebook Yoga 5G mit 5G-Konnektivität ausgestattet. Auf der Messe CES wird zudem das faltbare Lenovo-Notebook Thinkpad X1 Fold präsentiert.

Jörg Schamberg, 07.01.2020, 09:33 Uhr
Lenovo Yoga 5GDas Notebook Lenovo Yoga 5G ermöglicht mobile Verbindungen per 5G.© Lenovo

Weltpremiere auf der CES 2020 in Las Vegas: 5G-Smartphones gibt es inzwischen einige auf dem Markt, doch Lenovo präsentiert auf der Fachmesse mit dem Yoga 5G ein 2-in-1-Notebook, das nach eigenen Angaben erstmals 5G-Konnektivität bieten soll.

14-Zoll-Display und bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit

Die Verbindung über 5G soll bis zu zehnmal schneller als 4G sein. Ausgestattet ist der 1,3 Kilogramm wiegende Yoga 5G mit der Qualcomm Snapdragon 8cx 5G Compute Platform und einem 14 Zoll großem Full HD UPS-Display. Mit an Bord sind Qualcomm Adreno 680 Grafik sowie Stereo-Lautsprecher mit Unterstützung für Dolby Atmos. Die Akkulaufzeit soll bei bis zu 24 Stunden liegen.

Der Yoga 5G lässt sich auch mit einem digital Stift bedienen, vorinstalliert ist Windows 10. Das Notebook verfügt laut Lenovo über eine softwaregestützte Temperaturkontrolle, die den Rechner auch ohne Lüfter kühl halten soll. Je nach Aktivität des Nutzers werde die Performance des Laptops justiert.

Erhältlich sein soll der Yoga 5G im Frühjahr 2020 zu Preisen ab 1.299 Euro.

Thinkpad X1 Fold: Notebook mit faltbarem Display

Zudem ist in Las Vegas mit dem ThinkPad X1 Fold ein faltbares Notebook mit 13,3 Zoll großem OLED-Display zu sehen. Das Gewicht des Laptops soll bei weniger als einem Kilogramm liegen. Verfügbar sein soll das ThinkPad X1 Fold ab Mitte 2020, es werde voraussichtlich ab 2.499 US-Dollar zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich sein.

ThinkBook Plus mit E-Ink-Display

Das ThinkBook Plus ist dagegen ein Notebook mit E-Ink-Display auf dem Cover. Auf diesem Display sollen sich Zeichnungen und Notizen mit dem Precision Pen erstellen lassen. Auch bei geschlossenem Deckel lassen sich wichtige Hinweise anzeigen. Das ThinkBook Plus wird nach Unternehmensangaben voraussichtlich ab Mai 2020 verfügbar sein. Der Startpreis soll bei 1.099 Euro netto liegen.

Eine weitere Messeneuheit ist das Lenovo IdePad Duet Chromebook. Es soll eines der leichtesten und dünnsten Chromebooks der Welt sein. Die Akkukapazität ermögliche eine Nutzung von bis zu zehn Stunden. Optional ist ein USI-Stift für das Schreiben per Hand verfügbar. Ab dem dritten Quartal werde das IdeaPad Dueat Chromebook ab 299 Euro angeboten.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup