Intel oder AMD inside

Lenovo stellt 9 neue ThinkPad-Laptops vor

Gleich neun ThinkPad-Modelle finden sich in Lenovos aktualisiertem Portfolio. Darunter befinden sich Geräte für den Business-Einsatz, aber auch günstigere Modelle der L-Serie. Die meisten sollen ab Mai in den Handel kommen.

Melanie Zecher, 25.02.2020, 10:14 Uhr
Lenovo ThinkPad T14s© Lenovo

Lenovo hat die neuesten ThinkPads angekündigt. Das aktualisierte ThinkPad-Portfolio will Kunden eine große Auswahl an unterschiedlichen Geräten bieten und moderne IT-Lösungen mit neuen Technologien kombinieren. Kunden können ausgewählte Modelle mit Intel-Core-vPro-Prozessoren der 10. Generation oder AMD-Ryzen-4000-PRO-Mobite-Prozessoren optimieren.

Welche neuen Funktionen sind an Bord?

Bei Modern Standby bleibt das System mit geringem Stromverbrauch verbunden und wird weiterhin synchronisiert, ähnlich wie bei einem Smartphone. Durch schnelle Startzeiten sind Benutzer zügig wieder voll produktiv, was mit Wake on Voice noch weiter vereinfacht werden kann.

WiFi 6 und bis zu CAT 16 WWAN bieten schnelle Verbindungsmöglichkeiten, um Downloadzeiten zu reduzieren und eine effiziente Zusammenarbeit in der Cloud zu gewährleisten. WiFi 6 wurde entwickelt, um optimale Verbindungsgeschwindigkeiten in starken drahtlosen Netzwerken aufrechtzuerhalten, während das neue Sicherheitsprotokoll WPA3 Schutz vor Cyberkriminellen bietet.

Neue, vereinheitlichte Funktionstasten für Kommunikation ermöglichen die schnelle Beantwortung und Beendigung von Anrufen.

UHD-, OLED- und Dolby-Vision-Displayoptionen sowie ein Dolby-Audio-Lautsprechersystem bei den ThinkPad T- und X-Serien oder Dolby Audio bei der L-Serie.

ThinkPad T14, T14s und T15

Die T-Serie ist die Hauptstütze des ThinkPad-Portfolios und sind der Business-Klasse zuzuordnen. Die 14- und 15-Zoll-Modelle sind mit Windows 10 Pro erhältlich und werden von Intel-Prozessoren der 10. Generation angetrieben. Auf den ThinkPads T14s und T14 können außerdem AMD-Prozessoren konfiguriert werden. Modern Standby, Wake on Voice, Dolby Audio-Lautsprecher und hellere Displays mit optionaler Dolby-Vision-Unterstützung tragen zur Benutzererfahrung bei.

ThinkPad X13 YogaThinkPad X13 Yoga© Lenovo

ThinkPad X13 und X13 Yoga

Die neuesten Modelle der X-Serie wurden so konzipiert, dass sie die Funktionen der T-Serie in einem kleineren, mobileren Gehäuse wieder aufgreifen, inklusive vieler intelligenter PC-Innovationen. Sowohl das X13 als auch das X13 Yoga können mit einem PrivacyGuard-ePrivacy-Display mit PrivacyAlert konfiguriert werden, das die Benutzer vor Blicken über die Schulter schützt. Das X13 Yoga verfügt über ein Dolby-Audio-Lautsprechersystem und eine Option für ein lebendiges UHD-OLED-Display mit Dolby Vision. Beide Modelle werden mit Intel-Prozessoren geliefert, das ThinkPad X13 ist auch mit AMD-Prozessoren erhältlich.

ThinkPad L14, L15, L13 und L13 Yoga

Die ThinkPad-L-Serie wurde komplett überarbeitet, ist jetzt dünner sowie leichter und soll vor allem effizientes Arbeiten ermöglichen. WiFi 6 und das optionale CAT 9 WWAN bieten die Verbindungsgeschwindigkeiten, die für eine nahtlose, cloudbasierte Zusammenarbeit benötigt wird. Neue Funktionstasten auf dem ThinkPad L14 und L15 erleichtern die Teilnahme an oder das Verlassen von Meetings. Dolby Audio und hellere optionale On-Cell-Touch-Displays bieten ein verbessertes interaktives Erlebnis in der vertrauten Umgebung von Windows 10 Pro mit Fingerabdrucksensor für Windows Hello. Die ThinkPads L14 und L15 sind entweder mit Intel-Prozessoren oder AMD-Prozessoren erhältlich.

(Voraussichtliche) Preise und Verfügbarkeiten

  • ThinkPad T14: Ende Mai ab 949 Euro (Intel) bzw. Ende Juni ab 899 Euro (AMD)
  • ThinkPad T14s: Ende Mai ab 1.149 Euro (Intel) bzw. Ende Juni ab 1.099 Euro (AMD)
  • ThinkPad T15: Ende Mai ab 999 Euro
  • ThinkPad X13: Ende Mai ab 1.049 Euro (Intel) bzw. Ende Juni ab 999 Euro (AMD)
  • ThinkPad X13 Yoga: Ende Mai ab 1.199 Euro
  • ThinkPad L14: Ende Mai ab 849 Euro (Intel) bzw. Ende Juni ab 799 Euro (AMD)
  • ThinkPad L15: Ende Mai ab 879 Euro (Intel) bzw. Ende Juni ab 829 Euro (AMD)
  • ThinkPad L13: ab 669 Euro erhältlich
  • ThinkPad L13 Yoga: ab 779 Euro erhältlich
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang